Menschen von

Der Klatsch des Tages

Die neuesten Infos und Gerüchte aus der Welt der Prominenten täglich aktualisiert

Menschen - Der Klatsch des Tages

An dieser Stelle versorgen wir Sie täglich mit dem neuesten Klatsch und Tratsch aus der Welt der Stars und Sternchen. Viel Vergnügen!

Die nächste Promi-Trennung

Schon wieder eine Promi-Trennung! Nach sechs Jahren Beziehung gehen die beiden Schauspieler Demi Lovato (23) und Wilmer Valerrama getrennte Wege. Verkündet hat das nunmehrige Ex-Paar seine Trennung per gemeinsamer Instagram-Botschaft.

Demi Lovato und Wilmer Valderrama
© imago/ZUMA Press Wilmer Valderrama und Demi Lovato

"Nach fast sechs liebevollen und wundervollen gemeinsamen Jahren haben wir beschlossen, unsere Beziehung zu beenden. Es war eine unglaublich schwierige Entscheidung für uns beide, aber wir haben festgestellt, dass wir als beste Freunde besser funktionieren. Wir werden uns immer gegenseitig unterstützen. Vielen Dank euch allen für eure Freundlichkeit und eure Unterstützung über die Jahre hinweg" heißt es da.


Rapper Freddie Gibbs festgenommen

Der US-amerikanische Gangster-Rapper Freddie Gibbs ist am vergangenen Donnerstag in Frankreich wenige Minuten vor einem Auftritt festgenommen worden. Das berichteten mehrere französische Medien am Samstagnachmittag. Basis dafür war ein von der österreichischen Justiz ausgestellter Europäischer Haftbefehl. Dem 33-Jährigen wird demnach vorgeworfen, 2015 in Wien eine Vergewaltigung begangen zu haben.

Rapper Freddie Gibbs
© imago/ZUMA Press Freddie Gibbs

Den Berichten zufolge klickten für den Musiker kurz vor einem Gig in Toulouse die Handschellen. Gibbs soll am Freitagnachmittag von französischen Justizbehörden zu den Vorwürfen befragt worden sein und sich inzwischen in Auslieferungshaft befinden. Eine offizielle Bestätigung seitens der österreichischen Justizbehörden lag dafür vorerst nicht vor. Seitens der Wiener Staatsanwaltschaft hieß es gegenüber der APA, dies ließe sich am Samstag nicht eruieren.

Lady Gaga klagt über "isolierenden" Ruhm

Die US-Sängerin Lady Gaga beklagt den "isolierenden" Effekt, den Berühmtheit mit sich bringt. "Mir fällt nichts anderes ein, das mehr isoliert, als berühmt zu sein", sagte die 30-jährige Sängerin in einem Gespräch mit ihrer TV-Kollegin Jamie Lee Curtis (57). Sie habe bei ihrer Berufswahl nur das Ziel verfolgt, kreativ zu sein, nicht aber, so viel Aufmerksamkeit zu bekommen. Das Treffen von Gaga und Curtis fand im Rahmen der Serie "Actors on Actors" statt, das von dem US-Sender PBS und dem Filmportal "Variety" veranstaltet wird.

Lady Gaga
© imago/icon SMI Lady Gaga

Viele Menschen hätten ein völlig unrealistisches und falsches Bild von ihr, sagte Gaga. Sie würden sicher denken, dass ich mir all diesen Ruhm und die Aufmerksamkeit wünsche. Sie sei aber keine "Göttin" oder eine "extra-unglaubliche menschliche Person", die angehimmelt werden müsse, erklärte der Pop-Star. Sie würde sich vielmehr einen ganz normalen Umgang mit Leuten wünschen, statt bewundert zu werden und für Selfies zu posieren. "Es ist sehr schwer, dass es nicht möglich ist, mit Leuten auf echte und ehrliche Weise umzugehen, weil sie entweder etwas von mir wollen oder mich als jemanden sehen, der ich nicht bin", sagt Gaga. Sie hoffe aber, diese "Ruhm-Kultur" einmal ändern zu können. Sie wolle ihren Fans gerne klarmachen, dass auch bekannte Künstler "echte Menschen" sind.

Das längere Gespräch von Gaga und Curtis soll Mitte Juni in den USA ausgestrahlt werden. Curtis spielt derzeit in der TV-Serie "Scream Queens" mit. Gaga hatte im vorigen Jänner für ihre Rolle in der TV-Miniserie "American Horror Story: Hotel" ihre erste Golden-Globe-Trophäe als Schauspielerin in Empfang genommen. Dies sei einer der größten Momente ihres Lebens, stammelte der sichtlich überraschte Star damals auf der Bühne.

Bayerischer Fernsehpreis für Senta Berger

Die 28. Bayerischen Fernsehpreise wurden Freitagabend in München bei einer Gala im Prinzregententheater verliehen. Ehrengast war die Schauspielerin Senta Berger. Die 75-Jährige bekam in diesem Jahr den undotierten Ehrenpreis des Bayerischen Ministerpräsidenten für herausragende Verdienste im deutschen Fernsehschaffen. Bayerns Medienministerin Ilse Aigner (CSU) nannte Berger anlässlich der Verleihung "eine starke Frau, die weiß, was Haltung bedeutet". Als Schauspielerin mit Leidenschaft ziehe sie das Publikum mit ihrer Präsenz in ihren Bann. Berger ist unter anderem bekannt aus TV-Serien wie "Unter Verdacht" und "Kir Royal" sowie aus Kino- und Fernsehfilmen.

© imago/Spöttel Picture Senta Berger mit ihrem Ehemann Michael Verhoeven

Energisch versuchte Berger mit Gesten und einem gar nicht damenhaften Pfiff Ruhe in den Saal zu bringen, was ihr dann auch gelang. Etwas aufgeregt nahm sie ihre Porzellanfigur entgegen und sprach von ihrem ganz besonderen Glück: Eltern, die ihr Talent skeptisch, aber wohlwollend förderten. Und die Möglichkeit, aus ihren Anlagen einen Beruf machen zu dürfen. "Einen Beruf, der viel schöner ist, als ich es als junges Mädchen mir habe vorstellen können", sagte Berger.

Mark Salling nicht geständig

US-Schauspieler Mark Salling (33) hat die Vorwürfe in einer auf Besitz von Kinderpornografie lautenden Anklage zurückgewiesen. Der frühere "Glee"-Star plädierte am Freitag in einem Bundesgericht in Los Angeles auf "nicht schuldig", wie ein Sprecher der Staatsanwaltschaft mitteilte. Gegen eine Kaution von 150.000 Dollar kam Salling auf freien Fuß. Der Prozess gegen ihn soll am 12. Juli beginnen. Nach richterlicher Anweisung muss er von Schulen, Spielplätzen und anderen Orten mit vielen Kindern Abstand halten. Zudem muss der Schauspieler zur Überwachung eine elektronische Fußfessel tragen.

© REUTERS/Jason Redmond Mark Salling

Salling war vorige Woche angeklagt worden. Nach Mitteilung der Staatsanwaltschaft hatten die Ermittler tausende pornografische Fotos und Videos von jungen Mädchen auf einem Computer und auf anderen Geräten in seiner Wohnung gefunden. Der durch die TV-Serie "Glee" bekannt gewordene Salling, der die Rolle des Noah "Puck" Puckerman spielte, war bereits Ende Dezember verhaftet worden. Gegen eine Kaution kam er zunächst wieder auf freien Fuß. Im Falle einer Verurteilung drohen ihm mindestens fünf Jahre Haft.

Leonores 1. offizieller Besuch in Gotland

Die kleine Leonore ist nicht nur Prinzessin, sondern auch Herzogin von Gotland. Nun stattete das zweijährige Töchterchen von Prinzessin Madeleine der Region ihren ersten offiziellen Besuch ab. Dort stattete sie unter anderem ihrem Taufgeschenk, dem Pferd Heidi von Gotland, einen Besuch ab.


Ein Seelentröster für Celine Dion

Geht es nach ihrem im Jänner verstorbenen Ehemann René Angélil, dann soll Celine Dion nicht lange eine trauernde Witwe sein. Bereits vor seinem Tod hat er offenbar einen Seelentröster auserkoren, damit sich seine Frau nicht so allein fühlt. Wie der "National Enquirer" berichtet, feuerte René den Langzeit-Gitarristen seiner Frau und ersetzte ihn mit einem feschen jungen Mann namens Kevin Girouard. Anscheinend ein kluger Schachzug.

© Getty Images/John Shearer Celine Dion mit ihrem inzwischen verstorbenen Ehemann

"Sie genießt es total, jemanden wie Kevin in ihrer Nähe zu haben. Jemanden, der jung und voller Energie ist. Sie fängt an zu strahlen, wenn er den Raum betritt", berichtet ein Insider. In der Tat: Während eines Auftritts in Las Vegas konnten Augenzeugen mitverfolgen, wie gut Celine und Kevin sich verstehen. "Kevin konnte seine Augen gar nicht von Celine lassen - und wer hätte es ihm verübeln können. Und Celine genoss die Aufmerksam definitiv. Es war wundervoll, sie so glücklich zu sehen", berichtet eine Zuschauerin. René Angélil würde es bestimmt freuen, seine Frau zumindest kurzzeitig wieder so glücklich zu sehen. Wirklich ersetzen wird Celines große Liebe aber wohl (lange) kein Mann mehr können.

Larry Hagman trieb es bunt

Dreieinhalb Jahre nach seinem Tod hat Larry Hagmans Tochter Kristina ein Buch geschrieben und behauptet darin, der Hollywoodstar habe es ganz schön bunt getrieben. 58 Jahre lang präsentierten Hagman und seine Ehefrau Maj sich als harmonisches Traumpaar, doch hinter verschlossenen Türen soll es ganz schon rund gegangen sein, schreibt die Tochter. "Mein Vater liebte Geheimnisse. Sie gaben ihm das Gefühl von Macht und Kontrolle", schreibt Kristina laut "Daily Mail" in ihrem Buch. Ihr Vater hätte zahlreiche Affären mit Freundinnen der Familie gehabt, heißt es. "Wir kannten sie alle, sie waren Teil unseres Lebens, kamen oft zu uns zum Abendessen."

Larry Hagman
© APA/EPA/B. Bebert Larry Hagman

Auch Alkohol und Drogen spielten angeblich eine zentrale Rolle in Larry Hagmans Leben. "Ich habe meinen Vater selten erlebt, ohne dass er unter Drogen- oder Alkoholeinfluss stand. Ich glaube, ich habe ihn nie nüchtern erlebt, nur kurz vor und kurz nach seiner Lebertransplantation 1995", schreibt Tochter Kristina.

Wieder ein Liebes-Aus

Die nächste Promi-Trennung: Auch Gigi Hadid und Zayn Malik gehen künftig getrennte Wege. Nach sieben Monaten Beziehung haben das Model und der ehemalige One-Direction-Sänger Schluss gemacht.

"Alle haben es schon geahnt, dass es nichts wirklich Festes war. Gigi hat Zayn noch nicht einmal ihrer Familie vorstellen wollen", heißt es dazu von einem Insider gegenüber "E! News". In den letzten Wochen haben sie nur gestritten. Ein bekannter gibt aber dennoch Hoffnung für ein Liebes-Comeback: "Zayn und Gigi haben sich getrennt, aber sie könnten genauso gut morgen wieder zusammen kommen. Es ist alles sehr unklar, was zwischen den beiden gerade abläuft."

Wessen Hintern ist das?

Dieses Hinterteil kennt man mittlerweile fast besser als sein eigenes. Denn die Promi-Dame, die ihn ihr so offen zeigt, ist berühmt für ihren Po. Natürlich haben Sie bestimmt schon erraten, um wessen Hintern es geht!

#secretproject ✨coming soon @mertalas @macpiggott #mertandmarcus

Ein von Kim Kardashian West (@kimkardashian) gepostetes Foto am

Kim Kardashian kündigt mit diesem Foto auf Instagram die Zusammenarbeit mit dem Fotografenduo Mert & Marcus an, die ebenfalls bereits ein Bild davon gepostet haben. Es zeigt die Reality-Queen jedoch von vorne, nicht von hinten.

GUESS WHO 😈 #secretproject 😈 coming soon ' #mertandmarcus

Ein von mertalas (@mertalas) gepostetes Foto am


Statement zum Liebes-Aus

Zuerst haben sie nichts zur Trennung gesagt, nur Freunde haben sich dazu geäußert. Doch dann hat es dem DJ anscheinend gereicht, ständig Spekulationen über ihr Liebes-Aus zu lesen - und hat selbst etwas dazu gesagt. Zumindest auf Twitter.

Taylor Swift und Calvin Harris
© imago/ZUMA Press Calvin Harris und Taylor Swift

"Die einzige Wahrheit ist, dass eine Beziehung zu Ende gegangen ist. Was beleibt, ist eine große Menge Liebe und Respekt", steht dort. Taylor Swift hat die Nachricht retweetet und zeigt damit, dass sie nicht im Bösen auseinandergegangen sind. Angeblich wollte sie heiraten und hat ihn dazu gedrängt. Ihm ging es zu schnell, deshalb hat er nach 15 Monaten Beziehung Schluss gemacht.

Madonna freigesprochen

Pop-Star Madonna hat in einem Urheberrechtsstreit um ihren Hit-Song "Vogue" aus dem Jahr 1990 einen Sieg errungen. Ein Berufungsgericht im kalifornischen Pasadena hat seine Urteilsfindung am Donnerstag verkündet. Demnach haben Madonna und ihr Plattenproduzent Shep Pettibone nicht gegen Copyright-Gesetze verstoßen.

Madonna auf der Bühne
© imago/ZUMA Press Madonna

Der Streit drehte sich um die Verwendung eines nur 0.23 Sekunden langen Ausschnitts aus dem Song "Love Break" in Madonnas Hit "Vogue" - ohne Genehmigung. Das Plattenlabel VMG Salsoul, das die Rechte für "Love Break" besitzt, hatte Madonna wegen unerlaubten Sampelns verklagt.

Nach Meinung der Richterin Susan Graber war der verwendete Musikschnipsel so kurz, das kein Zuhörer ihn als Ausschnitt aus dem Lied "Love Break" erkennen könnte. Ein Richter des dreiköpfigen Gremiums hielt jedoch dagegen, dass es sich dennoch um geistigen Diebstahl handeln würde, auch bei einem sehr kurzen Segment. Das Urteil wurde mit einer 2:1 Mehrheit gefällt.

Klitschko über Haydens Depression

Schon seit 2013 ist der Boxer mit Hayden Panettiere zusammen, im Dezember 2014 kam Töchterchen Kaya Evdokia zur Welt. Während sie in den USA lebt, pendelt er zwischen Los Angeles, Hamburg und Kiew hin und her. Trotz Fernbeziehung scheint es gut zu laufen: "Immer unterwegs sein. Ich kenne das Leben nicht anders", sagt er dazu.

Hayden Panettiere Wladimir Klitschko
© imago stock&people Hayden Panettiere und Wladimir Klitschko

Seine Verlobte leidet seit der Geburt ihres gemeinsamen Kindes an einer postnatalen Depression und wird derzeit in einer Klinik behandelt: "Ich bin stolz auf sie, dass sie so offen damit umgeht, weil es ein Thema ist, das viele Frauen betrifft", schwärmt er von ihr.

Hiltons Babyparty

Wenn Paris Hilton eine Babyparty schmeißt, dann geht es kitschig zu. Vor allem, wenn es für ihre Schwester Nicky ist. Die wird bekanntlich demnächst Mutter.

Can't wait to meet this little girl! 😍👶🏼 #AuntParis ☺️

Ein von Paris Hilton (@parishilton) gepostetes Foto am

Wie man an der Torte unschwer erkennen kann, handelt es sich um ein Mädchen. Der Vater der ungeborenen Kleinen ist James Rothschild, den die Hotelerbin voriges Jahr geheiratet hat.


Schatzsuche in Wiens größter Baugrube

Am 4. und 5. Juni findet in Wien das Laend Yard Rush-Festival statt. Eine riesige Baugrube an der Erdberger Lände 26 wird zum Festival-Gelände für Groß und Klein. Eine Gratis-Wohnung für zwei Jahre und Preise im Wert von über 30.000 Euro werden im wahrsten Sinn des Wortes "vergraben". Foodtrucks, Jungdesigner Pop-Up Stores und Urban-Gardening sorgen für Spaß. Für die kleinen Besucher gibt es eine Kinder-Schatzsuche und jede Menge Platz und Gelegenheit, sich so richtig auszutoben - quasi überdimensionale Sandkiste. Jeder ist dabei ein Sieger, denn in jedem 2x2 Meter großen Claim ist ein Schatz versteckt.

© Laend Yard Rush-Festival Der Raster in Erdberg

Am Samstag werden auch jede Menge Promis erwartet, die nach dem Schatz buddeln: Um 13.30 Uhr geht’s los und neben hunderten Goldsuchern werden auch heimische Promis wie Kabarettist Martin Oberhauser, Ö3 DJ Alex List, "Mister Ferrari" Heribert Kaspar, Moderator Ronny Leber, "Dancer against Cancer"-Veranstalterin Yvonne Rueff, Moderatorin Carolyn Aigner, Lottofee Martina Kaiser, Sängerin Diana Lueger, Rolf Bartsch, Oliver Stamm, Adriana Zartl u.v.m. nach den Schätzen graben.

© DERFRITZ Grafik und Fotografie e.U. // derfritz.at Yvonne Rueff ist eine der berühmten Goldgräberinnen

Wichtig für Interessierte: Nur auf facebook.com/laendyard registrierte Goldgräber bekommen Claims zugeteilt. Viel Spaß beim Buddeln!

Was Kardashian vor Dates nicht mag

Khloe Kardashian (31) hat ein Problem mit Männern, die vor einem Date das Internet nach Details über ihr Privatleben durchstöbern. "Wenn du mich über Google kennenlernen willst anstatt tatsächlich mit mir zu sprechen, stört mich das", schrieb die jüngere Schwester von TV-Promi Kim Kardashian dem "People"-Magazine zufolge auf ihrer nur für Mitglieder zugänglichen Website.

"Das Date wird zum Interview, und es ist seltsam." Ein Mann habe sie etwa mit einem mutmaßlichen Ex-Partner konfrontiert, von dem er lediglich aus einem Internet-Blog gewusst habe. Kardashian, die im Mai zum zweiten Mal die Scheidung von Ex-Basketballspieler Lamar Odom eingereicht hat, nennt sich neuen Menschen gegenüber "sehr aufgeschlossen". Online-Recherchen vor Dates störten sie auch deshalb, weil sie keine Chance habe, online so viele Details über das Leben ihres Gegenübers herauszufinden.

Lucas Cordalis' Blümchensex

Am Samstag heiratet Lucas Cordalis Daniela Katzenberger. Die Hochzeit wird zu einem großen Spektakel hochstilisiert und live im Fernsehen übertragen. Was kaum bekannt ist: Die Katze ist nicht die erste Prominente, deren Herz der Sohn von Costa Cordalis erobert hat. Von 1997 bis 2001 war der heute 48-Jährige mit Jasmin Wagner, damals besser bekannt als "Blümchen", liiert.

Jasmin Wagner alias Blümchen
© imago/teutopress Jasmin Wagner alias "Blümchen" im Jahr 1996

Doch nicht nur das. Lucas war auch der Mann, dem "Blümchen" ihre Unschuld schenkte. "Ich war 17, als es passierte. Wir waren sehr verliebt ineinander. Lucas war total einfühlsam und rücksichtsvoll, ein toller Liebhaber. Ich habe gemerkt, dass er sehr viel Erfahrung mitbrachte", berichtete Jasmin Wagner vor einiger Zeit der "Bild". "Es war unglaublich romantisch. Ich hatte vorher noch nie mit einer Jungfrau geschlafen und war deshalb besonders rücksichtsvoll. Wir liebten uns die ganze Nacht mehrfach, bis die Sonne aufging", schwärmte auch Lucas von dem Erlebnis.

Megan Fox' ungeborenes Kind "spricht" zu ihr

An sich hatten sich Megan Fox und Brian Austin Green getrennt, doch nun erwarten die beiden ihr drittes gemeinsames Kind. Bei ihrem Auftritt in der Talkshow von Jimmy Kimmel verriet die Schauspielerin nun, dass ihr ungeborenes Baby quasi zu ihr spricht. "Du hörst keine wahrnehmbare Stimme, aber es fühlt sich an, als würdest du Nachrichten von dem Kind erhalten, wenn du dafür offen bist", sagte Megan.

Megan Fox nimmt die Stimme ernst, die 30-Jährige verriet unter anderem, dass sie auf Wunsch des noch ungeborenen Nachwuchses umziehen: "Das Baby wollte, dass ich irgendwo anders lebe, also ziehen wir jetzt an einen ganz anderen Ort in Los Angeles, weil ich das Gefühl habe, das Baby möchte dort aufwachsen."

Paul Janke will noch einmal Bachelor spielen

Im Jahr 2012 war Paul Janke der Bachelor. Und zwar der erste nach Marcel Maderitsch im Jahr 2003. Die große Liebe hat der heute 34-Jährige weder während noch nach der RTL-Show gefunden. Seine Auserwählte Anja Polzer und er gingen rasch wieder getrennte Wege und auch sonst wurden ihm bloß hin und wieder Affären mit diversen TV-Sternchen nachgesagt. Kein Wunder also, dass Paul Janke liebend gerne nochmals den Bachelor mimen würde.

Paul Janke
© imago/Future Image Ex- und vielleicht-bald-wieder-Bachelor Paul Janke

"Paul Janke 2.0 - aber klar doch! Es war meine schönste Zeit. Also ich wäre startklar", verrät der Blondie im Gespräch mit der Zeitschrift "OK!". Ob RTL auf das Angebot einsteigt, oder doch lieber nach "Frischfleisch" sucht? Wir sind gespannt.

Alicia Keys vom Fußballfieber angesteckt

US-Sängerin Alicia Keys (35, "Girl on Fire") lässt sich von der Fußballbegeisterung ihres Sohnes mitreißen. "Er liebt Fußball so sehr", sagte sie der Deutschen Presse-Agentur. Der fünfjährige Egypt Daoud Dean hatte sich mit ihr zusammen am Samstag das Champions-League-Finale in Mailand angesehen, vor dem sie aufgetreten war.

"Er war die gesamte Zeit so emotional bewegt und ich kann verstehen, warum der Sport bei euch eine so große Rolle spielt. Er ist so cool."

In den USA steht traditionell American Football hoch im Kurs, aber "Soccer", also der europäische Fußball, werde immer beliebter, meint die Soulsängerin: "Die Leute verlieben sich geradezu in Fußball und ich verstehe auch warum - es ist so ein großartiges Spiel." Keys präsentierte vor dem Spiel Real Madrid gegen Atlético Madrid ein Medley ihrer Songs "Girl On Fire", "Empire State of Mind" und ihrer neuen Single "In Common".

Gottschalk vs. Tatort

TV-Urgestein Thomas Gottschalk bekommt eine neue RTL-Show und könnte sich vorstellen, sie viermal im Jahr zu präsentieren. Das sagte der 66-Jährige vor dem Start der Sendung "Mensch Gottschalk - Das bewegt Deutschland" an diesem Sonntag (20.15 Uhr). Im Quotenkampf hat er einen mächtigen Gegner: "Wenn ich gegen den 'Tatort' halbwegs respektabel abschneide, bin ich froh", sagte Gottschalk.

Thomas Gottschalk
© APA/Franz Neumayr Thomas Gottschalk

In der Info-Show, die Spiegel TV für RTL produziert, wird Gottschalk live in Berlin im Studio Adlershof mehrere aktuelle Themen mit Gästen behandeln. Unter anderem geht es um das Thema Krebs, um die Fußball-EM vor dem Hintergrund des Terrors und um die Zukunft der Mobilität. Gottschalk empfängt Sängerin Nena und Samuel Koch, der sich im Dezember 2010 als Kandidat in der ZDF-Show "Wetten, dass..?" so schwer verletzte, dass er querschnittsgelähmt blieb.

Jackson Rathbone wieder Vater

"Twilight"-Star Jackson Rathbone (31) und seine Frau Sheila Hafsadi sind zum zweiten Mal Eltern geworden. "Mit Liebe und Freude" hieß er am Dienstag auf Twitter die kleine Tochter in die Welt willkommen. Presley Bowie Rathbone sei am Morgen um 8.38 Uhr geboren worden, teilte der Schauspieler und Musiker weiter mit. Dazu stellte er ein Foto der Eltern mit dem neugeborenen Baby.

Das seit Oktober 2013 verheiratete Paar hat bereits den dreijährigen Sohn Monroe Jackson VI. Der Schauspieler und die Burlesque-Tänzerin hatten sich US-Medien zufolge bei einem Auftritt von Rathbones früherer Band 100 Monkeys kennengelernt. Er war durch seine Rolle als Vampir Jasper Hale in der "Twilight"-Reihe bekanntgeworden.

Ron Wood ist Vater von Zwillingen

Rolling-Stones-Gitarrist Ron Wood ist Vater von Zwillingen geworden. Die 37-jährige Frau des Altrockers, Sally Wood, brachte am Montag zwei Mädchen zur Welt, wie ein Sprecher des Musikers am Dienstag mitteilte. Gracie Jane und Alice Rose seien wohlauf. "Die Babys sind perfekt." Wood ist nun sechsfacher Vater und neunfacher Großvater.

Mit den Zwillingen hat Ronnie Wood ein vorzeitiges Geburtstagsgeschenk bekommen - er wird am Mittwoch 69 Jahre alt. Der Gitarrist hat schon vier Kinder aus früheren Beziehungen: Jesse ist der Sohn aus der Ehe mit seiner ersten Ehefrau Krissy Wood, Tochter Leah und Sohn Tyrone entstammen seiner Ehe mit Jo Wood. Außerdem adoptierte er Jos Sohn Jamie.

Mit der Theaterproduzentin Sally ist Ronnie Wood seit 2012 verheiratet. Der Gitarrist gehört seit 1975 zu den Rolling Stones. Er ist das jüngste der vier Mitglieder der legendären britischen Rockband, die noch immer die Konzertsäle füllt und kürzlich hunderttausende Fans in Kuba begeisterte. Derzeit arbeitet die Band an ihrem ersten Studioalbum seit 2005.

Wotan Wilke Möhring frisch verliebt

Tatort"-Star Wotan Wilke Möhring hat eine neue Liebe. Der 49-Jährige und seine Freundin zeigten sich laut "Bild" verliebt turtelnd am Sonntag auf dem Berliner Hauptbahnhof. Die Sprecherin des Schauspielers bestätigte, dass die beiden bereits seit Ende 2015 liiert sind.

Wotan Wilke Möhring
© imago/Future Image Wotan Wilke Möhring

Der Schauspieler hatte sich vor über zwei Jahren von seiner langjährigen Lebensgefährtin getrennt, mit der er drei gemeinsame Kinder hat. Am Donnerstag kommt mit "Seitenwechsel" eine Komödie über Geschlechterrollen in die Kinos, in der Wilke Möhring die männliche Hauptrolle spielt. Er selbst erfülle auch vermeintlich weibliche Eigenschaften, sagte der Schauspieler der Zeitschrift "Closer". "Ich kann ganz gut kochen, ich liebe es, meine Kinder zu erziehen. Aber ich muss zugeben: Im Bereich Gefühle zeigen haben Männer bestimmt noch Nachholbedarf."

So schrill feiert Harald Glööckler Geburtstag

Obwohl der Modedesigner eigentlich in die Pfalz geflohen ist, ließ sich Harald Glööckler zu seinem Geburtstag wieder in der Hauptstadt blicken. In Berlin feierte er seinen 51. glamourös im Hotel Adlon.

© Video: Zoomin

Rihanna soll schwanger sein

Bekommt Sängerin Rihanna ein Baby? Es gibt eindeutige Indizien...


Eva Longoria präsentiert ihr Brautkleid

Vorletztes Wochenende gab Eva Longoria ihrem Schatz Jose Baston in Mexiko das Jawort. Nun hat die Schauspielerin auf ihrem Instagram-Account ein Foto ihres Brautkleides gepostet. "Das war das Hochzeitskleid, von dem ich geträumt habe", schwärmt Eva über die Robe, die ihr ihre Freundin Victoria Beckham designt hat.


Guido Cantz attackiert Jan Böhmermann

Jan Böhmermanns Schmähgedicht über den türkischen Präsidenten Erdogan ist aus Sicht von ARD-Moderator Guido Cantz keine Satire. "Hätte Böhmermann über mich so ein Gedicht geschrieben, dann hätte er auch Post von meinem Anwalt erhalten", so der "Verstehen Sie Spaß?"-Moderator zum Redaktionsnetzwerk Deutschland. "Es reicht nicht, Leute zu beleidigen. Das muss witzig sein, eloquent und intelligent."

Guido Cantz
© imago/STAR-MEDIA Guido Cantz

Die ganze Böhmermann-Affäre habe ihn "total abgenervt", sagte der 44-Jährige. "Das sind die Leute, die sich über ihr Publikum stellen", meinte er über Böhmermann, der nach eigener Darstellung mit seinem viel diskutierten Schmähgedicht in der ZDFneo-Sendung "Neo Magazin Royale" den Unterschied zwischen erlaubter und nicht erlaubter Satire aufzeigen wollte. "Mit dem, was andere Kollegen lustig finden, kann ich zum Teil gar nichts anfangen", sagte Cantz. Sie hielten sich für unglaublich witzig, würden ihr Publikum aber teilweise nicht ernst nehmen. "Für mich geht das so nicht. Der Respekt von dem Publikum ist extrem wichtig."

Bei seiner Sendung seien Grenzüberschreitungen nicht beabsichtigt. "Sicher gibt es auch mal den einen oder anderen Ausreißer", sagte Cantz. "Bei 'Verstehen Sie Spaß?' ist es mir aber wichtig, dass wir ein Familienprogramm sind. Mein Ziel ist es, dass der Zehnjährige sich ebenso gut unterhalten fühlt, wie die Omi mit 75."

ZDF plant weiter mit Böhmermann

TV-Satiriker Jan Böhmermann soll auch nach der Sommerpause beim ZDF auf Sendung gehen. Sein "Neo Magazin Royale" werde nach der üblichen Unterbrechung am 25. August fortgesetzt, teilte das ZDF in Mainz am Montag auf Anfrage mit. Böhmermann hatte in der Ausgabe vom vergangenen Donnerstag gesagt, er wolle vom öffentlich-rechtlichen zum Privatfernsehen wechseln.

Jan Böhmermann
© imago/STAR-MEDIA Jan Böhmermann

Die Bemerkung endete allerdings mit dem Kommentar: "Nein, ist ein Spaß." Die nächste Sendung für Donnerstag, 2. Juni, ist bereits aufgezeichnet. Danach setzt der Moderator und Grimme-Preisträger bis Ende August aus.

Barbara Wussow "wahnsinnig abergläubisch"

Schauspielerin Barbara Wussow ("Schwarzwaldklinik") beschreibt sich selbst als "wahnsinnig abergläubisch". Wenn ein Salzstreuer am Tisch umfällt, müsse sie folgendes tun: "Salz mit der linken Hand über die linke Schulter werfen und sagen: 'Es gilt nicht, es gilt nicht, es gilt nicht.'" Das erzählte die 55-Jährige der Zeitschrift "Myway".

Barbara Wussow und Albert Fortell
© imago/Spöttel Picture Barbara Wussow mit ihrem Ehemann Albert Fortell

Außerdem müsse man nach dem Stolpern zurückgehen, Nägel auf der Bühne sofort aufheben und Salzstreuer beim Weiterreichen abstellen, zählte Wussow auf. Unter Leitern gehe sie sowieso nicht hindurch: "Es könnte ja was runterfallen."

Die Clooneys besuchen Papst Franziskus

Was für eine riesige Ehre! Hollywoodstar George Clooney unterstützt die Bildungsinitiative "Scholas Occurrentes" des Papstes und wurde prompt zum Händeschütteln in den Vatikan geladen. Mit dabei seine Frau Amal, die in einem äußerst stilvollen Vintage-Kleid anreiste, das aus der Ära Kennedy stammen könnte.

© Gregorio Borgia / AP / picturedesk.com Zwinkern im Vatikan

Nicht nur Clooney wurde ausgezeichnet, sondern auch die Schauspielkollegen Richard Gere und Salma Hayek. Aber niemand schritt mit so einer Lockerheit zum Pontifex wie Clooney.

Bald kommt das Hilton-Baby

Während Paris Hilton von einer Beziehung zur nächsten hüpft (zuletzt war sie ein Jahr lang mit dem gebürtigen Steirer Hans Thomas Gross liiert), hat ihre Schwester Nicky bereits ihren "Mr. Right" gefunden. Auf die Hochzeit mit James Rothschild im vergangenen Sommer folgt diesen Sommer der erste Nachwuchs.

Beim Shoppingausflug mit ihrer Mutter Kathy in New York ist der Babybauch der 32-Jährigen inzwischen nicht mehr zu übersehen. Nur noch wenige Wochen, dann ist Nicky erstmals Mama.

Das blaue Sackerl, dass die werdende Oma mit sich trägt, könnte auf männlichen Nachwuchs hindeuten, doch Tante Paris plauderte kürzlich aus, dass Nicky ein Mädchen erwartet.

Kommentare