News aus der Promi-Welt von

Der Klatsch des Tages

Die neuesten Infos und Gerüchte aus der Welt der Prominenten täglich aktualisiert

News aus der Promi-Welt - Der Klatsch des Tages © Bild: www.PPS.at

An dieser Stelle versorgen wir Sie täglich mit dem neuesten Klatsch und Tratsch aus der Welt der Stars und Sternchen. Viel Vergnügen!

John Mayer trauert Katy Perry nach

Rund drei Jahre nach ihrer Trennung hat Sänger John Mayer seiner Kollegin Katy Perry einen Song gewidmet. In der Ballade "Still Feel Like Your Man" singt er über die Liebe zur Ex-Partnerin. Um wen es sich dabei handelt, verriet Mayer jetzt in einem Interview: "An wen sollte ich dabei sonst gedacht haben?", sagte er, auf Perry angesprochen, der "New York Times". "Es ist ein Beleg für den Fakt, dass ich in den vergangenen fünf, sechs Jahren nicht viele Menschen gedatet habe. Das war meine einzige Beziehung."

© www.PPS.at Katy Perry und John Mayer führten eine On-Off-Beziehung

Die beiden US-Musiker führten einige Jahre eine turbulente Beziehung, bevor sie sich 2014 endgültig trennten. "Es gab Zeiten, da habe ich geweint und ich dachte: "Es geht hier nicht um eine On/off-Beziehung. Das ist etwas tiefgründigeres"", sagte Mayer. Er nutze zwar momentan eine Dating-App, aber: "Es ist viel Gequatsche. Es gibt nur wenige Leute, die sich wirklich treffen." Das neue Album des Sängers und Gitarristen ("Your Body Is A Wonderland") erscheint am 14. April und heißt "The Search for Everything".

Clea-Lacy gesteht Nasen-OP

Beinahe genauso brennend wie die Tatsache, dass sie noch mit dem Bachelor liiert ist, interessierte die RTL-Zuschauer die Frage, ob Clea-Lacy sich seit dem Finale die Nase korrigieren hat lassen. Gegenüber "Focus Online" hat die 25-Jährige nun gestanden, dass sie es tatsächlich getan hat. "Ja, ich habe da etwas machen lassen. Ich mache gar keinen Hehl daraus", sagt sie. Sie habe sich bereits vor einiger Zeit dafür entschieden, mit dem Bachelor habe das überhaupt nichts zu tun.

𯋋𯄄 _______ #gutenacht #redlips #mac #rubywoo

Ein Beitrag geteilt von Clea-Lacy (@clea_lacy) am

"Ich war bei einem Arzt, bei dem man ein Jahr im Voraus erst einen Besprechungstermin bekommt und ein halbes Jahr später dann den OP-Termin. Deswegen hat es mit dem Bachelor nie etwas zu tun gehabt, sonst hätte ich es schon eher machen lassen. Diese Spekulationen sind also Banane", stellt Clea klar. Die Korrektur habe zudem nicht nur optische Gründe gehabt. "Beides hat eine Rolle gespielt - es gab auch gesundheitliche Gründe. Und da ich wusste, dass ich das operieren lassen muss, weil ich nicht gut Luft bekam, habe ich mir den entsprechenden Arzt gesucht und gleich beides zusammen machen lassen", meint Clea. Gut, dass das jetzt auch geklärt ist.

Arnold Schwarzenegger erhielt Krainer-Preis

Eine "Promotion auf steirische Art" hat Landeshauptmann Hermann Schützenhöfer am Freitag in der Aula der Alten Universität in Graz verliehen: Arnold Schwarzenegger erhielt den Internationalen Josef-Krainer-Preis. "Du bist der bekannteste und beliebteste Steirer im Ausland und auch bei uns", sagte der Landes-Chef. Schwarzenegger meinte: "Danke für den Preis, er ist sehr wertvoll für mich." Schützenhöfer betonte, dass die Auszeichnung ausdrücken soll, "wie sehr wir dir dankbar sind für deine Verbundenheit zur Heimat". Sie hebe die großen Verdienste um die Steiermark und das Wirken rund um den Globus hervor. "Was dich auszeichnet: Du hast deine Wurzeln nicht vergessen, kommst aus kleinen Verhältnissen", fuhr Schützenhöfer in seiner Rede für Schwarzenegger fort.

© APA/ERWIN SCHERIAU Arnold Schwarzenegger

In den USA habe er nichts außer sein "Leben, seine Talente, Ehrgeiz, Mut und den absoluten Willen gehabt, etwas aus seinem Leben zu machen. Das ist dir gelungen, du bist ein weltweites Vorbild und wir Steirer sind dir dankbar dafür." Der steirische Landeshauptmann betonte, dass es wenige gibt, die, wenn sie ganz oben sind, auch an die denken, die geholfen haben, wie etwa die Freunde in der Heimat. Schwarzenegger sei so einer, ein "treuer Mensch mit Treue zur Heimat und den Menschen". Es sei kein Zufall, dass er die Auszeichnung kurz vor der Schlusszeremonie der Special Olympics Winterspiele bekomme, denn ohne den im Vorjahr verstorbenen Hermann Kröll und Schwarzenegger hätte es weder 1993 noch 2017 die Spiele in Österreich gegeben, meinte Schützenhöfer. "Du bist ein Steirer, der den amerikanischen Traum verkörpert und verwirklicht hat. Danke, dass du dein Leben lang Botschafter unserer Steiermark in der ganzen Welt bist und warst."

© APA/ERWIN SCHERIAU LH Hermann Schützenhöfer, Ferdinand Krainer, Christina Schwarzenegger-Shriver und Arnold Schwarzenegger

Nachdem der "Terminator" gemeinsam mit seiner Tochter Christina die Urkunde übergeben bekommen hatte, dankte er in seiner Rede vor allem der Familie Krainer und dem Ende 2016 verstorbenen früheren LH Josef Krainer jun. Sowohl Vater als auch Sohn seien "Leader" gewesen, die nicht die ausgetretenen Wege gegangen seien. Josef Krainer senior sei "zurecht eine Legende" - und der Apfel falle nicht weit vom Stamm. "Ich komme gerne in die Steiermark und nach Graz zurück. Das ist für mich nach Hause kommen. Graz ist meine Heimat und wird es immer bleiben", erklärte der "Gouvernator" und schloss mit den Worten: "Die Auszeichnung stellt für mich das dar, worauf es im Leben ankommt: Nicht Geld oder was für einen dabei rausschaut, es zählt geben statt nehmen und wir statt ich. Ich verspreche euch: I'll be back." Lange und stehende Ovationen folgten, ehe es nach der steirischen Landeshymne "Hoch vom Dachstein an" in Richtung Schnitzel mit Erdäpfelsalat und Apfelstrudel ging.

Der Internationale Josef-Krainer-Preis wird nicht jedes Jahr vergeben, weshalb es seit 1995 erst neun Preisträger gab - unter anderem Klaus Maria Brandauer, Philipp Harnoncourt oder auch Gerd Bacher. Schwarzenegger war erst die zehnte Persönlichkeit, die die Auszeichnung erhielt.

Joko und Klaas geben Goldene Kamera zurück

Das deutsche Spaßmacherduo Joko Winterscheidt und Klaas Heufer-Umlauf will seine Goldene Kamera nun doch zurückgeben. Den Preis hatten die beiden Anfang März bei der Verleihung des Medienpreises von der Funke Mediengruppe eingeheimst, weil statt der Hollywoodgröße Ryan Gosling ein von ihnen organisiertes Double die Auszeichnung für den Kinohit "La La Land" entgegengenommen hatte. "Da uns die Funke Mediengruppe so nett darum gebeten hat, die Goldene Kamera zurückzuschicken, kamen wir dieser Bitte selbstverständlich nach und haben den zweitwichtigsten Medienpreis der Welt noch dazu gelegt", bestätigte ein Sprecher der Joko-und-Klaas-Sendung "Circus HalliGalli" (ProSieben) am Freitag einen Bericht des Branchendiensts "DWDL.de".

Joko und Klaas
© Andreas Rentz/Getty Images Klaas und Joko

Bei dem "zweitwichtigsten Medienpreis" handelt es sich laut ProSieben um die Jux-Auszeichnung "Goldener Umberto", die schon ein paar Mal vergeben wurde - zum Beispiel an den Fußballer Kevin Großkreutz für "seine besondere schauspielerische Leistung in einem Werbespot" oder an das Fürstenwalder Spaßbad "Schwapp" für ein Werbevideo.

Stefan Mross wird verklagt

Ein Zahnarzt-Paar verklagt Stefan Mross. Das berichtet die "Bild Zeitung". Es geht dabei um einen Hausverkauf. Nach der Trennung von seiner Ehefrau Susanne zog der Volksmusik-Star aus der Immobilie in Unterwössen im Landkreis Traunstein aus und verkaufte sie um 1,1 Millionen Euro. Nun verlangt das paar die Rückabwicklung des Kaufes und Schadenersatz, denn Stefan Mross soll sie "arglistig getäuscht" haben.

Stefan Mross
© imago/HOFER Stefan Mross

Laut Verkaufs-Angebot gibt es im Haus zwei Wohnungen. Der Kläger-Anwalt Dr. Kaisers meint nun aber gegenüber der "Bild": "Das Haus steht in einem Gewerbegebiet. Laut einem Schreiben der Gemeinde an die Mandanten sind die Räume gewerblich zu nutzen. Nur ein Betriebsleiter darf dort eine kleine Wohnung bewohnen." Stefan Mross' Anwalt weist den Vorwurf der bewussten Täuschung zurück. Nun muss geklärt werden, ob die Causa vor Gericht kommt, oder ob sich die beiden Parteien doch noch friedlich einigen können.

Disney-Chef verrät "Star Wars"-Details

Erst Mitte Dezember kommt die Sternenkrieger-Saga "Star Wars: Die letzten Jedi" in die Kinos, doch Disney-Vorstandschef Bob Iger gibt jetzt schon einige Details über Episode VIII preis. Der plötzliche Tod von Darstellerin Carrie Fisher im vergangenen Dezember werde zu keinen Änderungen bei dem Film führen, versicherte Iger. Ihre Darstellung würde man so beibehalten. Es werde keine digitale Version von Fisher geben, die in den Star-Wars-Filmen die Rolle der Prinzessin Leia gespielt hatte, berichteten die US-Branchenblätter "Variety" und "Hollywood Reporter".

Carrie Fisher und Harrison Ford in "Star Wars"
© imago/ZUMA Press Carrie Fisher und Harrison Ford im 7. Teil der Saga

Zu dem geplanten "Star Wars"-Ableger über Han Solo, der im Mai 2018 in die Kinos kommen soll, sagte Iger, er werde das Leben des späteren Rebellen-Kämpfers im Alter von 18 bis 24 Jahren beleuchten. Han, gespielt von Alden Ehrenreich, werde auf das Raumschiff Millennium Falcon und auf den Wookiee Chewbacca stoßen. Woody Harrelson, Donald Glover und Emilia Clarke spielen ebenfalls mit. Fisher war am 27. Dezember im Alter von 60 Jahren gestorben, nachdem sie während eines Flugs von London nach Los Angeles einen Herzinfarkt erlitten hatte. Die Schauspielerin spielte zuletzt 2015 in "Star Wars: Das Erwachen der Macht" (Episode VII) mit.

Kate Winslet wurde "Wabbelspeck" genannt

© Video: Zoomin

Die britische Schauspielerin Kate Winslet hat erneut über ihre schlechten Erfahrungen als Schülerin gesprochen. "Ich wurde Wabbelspeck genannt, sie haben mich gefoppt, weil ich schauspielern wollte, mich in den Schrank gesperrt und mich ausgelacht", sagte Winslet am Mittwoch bei der Veranstaltung einer Hilfsorganisation in London. "Ich war nicht die Schönste und mir wurde sogar gesagt, ich könne von Glück sprechen, wenn ich die Rollen des dicken Mädchens bekäme."

© www.PPS.at Kate Winslet

Sie habe sich grauenhaft gefühlt, aber hart daran gearbeitet, irgendwann einmal eine erfolgreiche Schauspielerin zu werden. Winslet hat bereits mehrfach über Hänseleien in ihrer Schulzeit gesprochen. Die Britin erlangte mit ihrer Hauptrolle in "Titanic" 1997 weltweiten Ruhm. Für die Darstellung der Hanna Schmitz in der Literaturverfilmung "Der Vorleser" bekam sie 2009 einen Oscar.

Barack Obama kommt NICHT zum Life Ball

Trotz Einladung von Bundeskanzler Christian Kern zum diesjährigen Life Ball hat der ehemalige US-Präsident Barack Obama seine Teilnahme absagen müssen. "Aufgrund anderer terminlicher Verpflichtungen des ehemaligen US-Präsidenten Barack Obama wurde vor einiger Zeit eine Absage übermittelt", sagte das Life Ball-Büro. Damit dementierte das Life Ball-Team einen Bericht der Tageszeitung "Österreich".

© 2016 Getty Images Barack Obama

Bundeskanzler Kern übermittelte die Einladung im Herbst bei seinem Besuch in New York. Kerns Ehefrau, Eveline Steinberger-Kern, sitzt im Advisory Board des Life Ball-Vereins "Life Plus". Obama wäre der zweite ehemalige US-Präsident gewesen, der zum Life Ball gekommen wäre. Bill Clinton ist bereits ein treuer Gast. Er vertritt die Anliegen seiner Hilfsorganisation Clinton Foundation HIV/Aids Programme (CHAI).

Tanzen für den guten Zweck

Auch dieses Jahr findet der "Dancer Against Cancer"-Ball in der Wiener Hofburg statt und mit dabei ist die TV-Moderatorin Nadine Friedrich. Gemeinsam mit ihrem Tanzpartner, Sebastian Hoffmann vom Tanzstudio Apollo 13, trainiert sie seit einigen Wochen um eine gute Figur zu machen, damit möglichst viele Spenden gesammelt werden. "Die paar blauen Flecken und Schrammen sind es wert, wenn man bedenkt, dass es für einen guten Zweck ist", lächelt die Moderatorin.

© Markus Spitzauer Nadine Friedrich und Sebastian Hoffmann beim Training

Trotzdem hätte sie sich das Training leichter vorgestellt: "Ich bin ein absoluter Anfänger und habe noch nie im Leben einen Tanzkurs besucht. Zumindest weiß ich jetzt, dass man sich beim Tanzen auch ganz leicht selbst auf die Füße hüpfen kann." Am 25. März werden die Moderatorin und der Profi-Tänzer einen Jive zum Besten geben - in Western-Cowboy-Look. Der Charity-Ball, der heuer bereits zum elften Mal in Folge stattfindet und von Yvonne Rueff und Matthias Urrisk ins Leben gerufen worden ist, soll helfen, viele Spenden für die Krebshilfe zu sammeln.

Ryan Gosling dachte bei Oscar-Panne an medizinischen Notfall

"La La Land"-Star Ryan Gosling hat den Wirbel rund um die Oscar-Panne auf der Bühne zunächst als medizinischen Notfall interpretiert. "Ich habe die panische Reaktion im Publikum gesehen und dann Menschen, die mit Headsets umherliefen. Ich dachte, es sei jemand verletzt", sagte der kanadische Schauspieler bei einer Konferenz in Las Vegas. "Ich hatte im Kopf dieses Worst-Case-Szenario und dachte an eine medizinische Lage. Aber dann hörte ich, dass 'Moonlight' gewonnen hat. Ich war so erleichtert, dass ich anfing zu lachen."

© www.PPS.at Ryan Gosling bei den Oscars

Bei der diesjährigen Oscar-Verleihung war zunächst fälschlicherweise das Musical "La La Land" als bester Film verkündet worden. Als sich die Macher auf der Bühne bedankten, klärte sich der Irrtum auf und das Drama "Moonlight" bekam den Preis. Er habe sich sehr für die Macher des Films gefreut, sagte Gosling.

Andreas Gabalier startete Unplugged-Tournee

Mit Streichinstrumenten und eher leisen Tönen hat Andreas Gabalier in Mannheim seine Unplugged-Tournee eröffnet. Mehr als 2.200 Besucher in der Rosengarten-Halle verabschiedeten den 32-jährigen österreichischen Musiker am Mittwochabend nach fast dreistündiger Spielzeit mit viel Applaus. Wie Gabalier trugen viele Zuschauer in der deutschen Industriestadt am Rhein Tracht: Lederhosen, rot-weiß-karierte Hemden oder Dirndl. "Das fühlt sich an wie eine große Familie", rief der Sänger von der Bühne.

© imago/Future Image Andreas Gabalier

Er hat für die Tournee seine Mundart-Stimmungshits wie "Hulapalu" neu arrangiert und präsentiert die Lieder nun in eher minimalistischen Versionen. "Wir haben die Songs abgespeckt, damit sie in diesen intimen Rahmen passen", sagte der Sänger vor dem Auftritt. Gabalier war in den vergangenen Jahren mit einer Mischung aus Volksmusik und Rock-Pop-Rhythmen bekannt geworden und bezeichnet sich selbst als "Volks-Rock'n'Roller". Bis Ende April tritt er neun Mal in Deutschland und drei Mal in Österreich auf. Die Konzerte sind bereits ausverkauft.

Beyoncé überrascht krebskranken Fan

R&B-Star Beyoncé hat einer jungen Krebspatientin ihren letzten Wunsch erfüllt und sie mit einem Videoanruf überrascht. "Ich liebe dich", sagte die schwangere Musikerin zu Schülerin Ebony Banks aus dem texanischen Houston, wie ein Video im Internet zeigt. Die Freunde der schwer krebskranken Beyonce-Anhängerin, die mit Spitznamen Ebob heißt, hatten in sozialen Netzwerken eine Kampagne mit dem Hashtag #EBOBMEETSBEYONCE ("Ebob trifft Beyonce") gestartet. So hatten sie die Aufmerksamkeit des Superstars bekommen.

"Danke an alle, die dabei geholfen haben", twitterte die Schule der Patientin nach dem Anruf von Banks mit ihrem Idol und zeigte ein kurzes Video davon. Die High-School-Schülerin hatte US-Medienberichten zufolge die meiste Zeit ihres Abschlussjahres im Krankenhaus verbracht. Ihre Schule hatte Anfang der Woche für sie eine vorgezogene Abschlussfeier in der Klinik organisiert und als Geschenk die Online-Kampagne auf den Weg gebracht.

Shakira & Gerard Piqué nicht bei Messi-Hochzeit

Im Juni heiratet Barcelona-Superstar Lionel Messi seine langjährige Freundin Antonella. Nicht mit dabei sein wird sein Teamkollege und Kumpel Gerard Piqué. Der Grund dafür ist hübsch, blond und heißt Shakira.

© imago/Agencia EFE Shakira und Gerard Piqué

Laut der spanischen Zeitung "El Pais" herrscht zwischen Antonella und Shakira ein Zickenkrieg. Als Gerard Piqué sich im Jahr 2010 in die kolumbianische Sängerin verliebte, war er angeblich noch mit einer anderen Frau namens Nuria liiert. Eben diese Nuria war eine gute Freundin der künftigen Frau Messi. Gerard und Lionel sollen zwar kein Problem miteinander haben, doch ohne seine Lebensgefährtin möchte auch Piqué - trotz Einladung - nicht zur Hochzeit seines Freundes erscheinen. Hach, ist das alles kompliziert.

Wird Malia Obama zum Topmodel?

Acht Jahre lang war Malia Obama die "First Daughter" der Vereinigten Staaten. Nach dem Ende der Amtszeit ihres Vaters Barack könnte die 18-Jährige nun zum Topmodel werden. Die Harvard-Studentin, die derzeit ein Praktikum beim Hollywood-Produzenten Harvey Weinstein absolviert, soll zahlreiche Angebote von Modelabels bekommen haben.

© imago/ZUMA Press Malia Obama mit ihrem Vater Barack

Malia ist wunderhübsch und hätte mit 1, 85 Metern auch die richtige Größe. Dennoch hat sie offenbar keine Lust dazu. "Malia einen Modelkörper hat, der gut auf den Laufsteg passen würde. Doch die angebotenen Modeljobs hat sie alle abgelehnt. Sie will hinter der Kamera stehen, nicht davor", berichtet der Celebrity-Blog "Naughty Gossip".

Lindsay Lohan ist zurück

In den letzten Jahren sorgte Lindsay Lohan eher durch ihre privaten Skandale als durch berufliche Erfolge für Aufsehen. Das soll sich nun endgültig ändern. Die Schauspielerin, um die es zuletzt sehr ruhig geworden war, kehrt mit einer neuen Sendung mit dem Titel "The Anti-Social Network" zurück. Laut "Entertainment Weekly" ist das Format mit Ashton Kutchers ehemaliger MTV-Show "Punk'd" zu vergleichen. Wie Twitter wirbt die 30-Jährige schon mal für ihre neue Sendung.

Die Schweinsteigers ziehen nach Chicago

Der bei Manchester United zum Edelreservisten degradierte Bastian Schweinsteiger wechselt vorbehaltlich des Medizinchecks und des Erhalts eines Visums mit sofortiger Wirkung in die USA. Der Club Chicago Fire bestätigte den Transfer des deutschen Fußball-Weltmeisters, beim Club der Major League Soccer unterschrieb der 32-Jährige einen Vertrag für ein Jahr. Nicht unwesentlich an der Entscheidung beteiligt gewesen sein dürfte Schweinsteigers Ehefrau, die ehemalige Tennis-Queen Ana Ivanovic.

© imago/Future Image Ana und Bastian Schweinsteiger

Die Serbin beendete kürzlich ihre Karriere, möchte sich künftig der Familienplanung widmen. Die 29-Jährige ist laut "Bild" mit Chicagos Trainer Veljko Paunovic bekannt und könnte möglicherweise den Kontakt hergestellt haben. Der Coach freut sich jedenfalls auf seinen neuen Star. "In der Kabine wird er ein herausragendes Beispiel für einen Champion sein", sagte er. Ralph Hasenhüttl sieht in seinem ehemaligen Mitspieler bei Bayern München II eine Bereicherung für die Liga. "Fit ist er ja wieder, das ist auch in Amerika nicht ganz unwichtig. Auch dort muss man laufen können. Und wenn man das kann, dann wird er sicherlich mit seiner Klasse nochmal für einige Highlights sorgen", meinte der Coach von RB Leipzig.

Kate Hudson hat einen Neuen

Die Gerüchte, Kate Hudson hätte was mit Brad Pitt, haben sich letztlich nicht bewahrheitet. Es gibt jedoch einen neuen Mann an der Seite der 37-Jährigen und die Schauspielerin ist dabei ihrem Beuteschema treu geblieben, denn es handelt sich einmal mehr um einen Musiker. Der 30-jährige Danny Fujikawa soll das Herz der zweifachen Mutter erobert haben, heißt es. Zuletzt sah man die beiden zusammen durch Los Angeles spazieren, Augenzeugen berichten gegenüber dem "People"-Magazin, dass es zuvor in einem Lokal süße Küsse gab.

© www.PPS.at Kate Hudson unterwegs mit Danny Fujikawa

Danny Fujikawa war Gitarrist der Band "Chief", mit Kate Hudson soll er schon länger befreundet sein, doch offenbar hat sich daraus nun mehr entwickelt. Die Schauspielerin war zuletzt mit "Muse"-Sänger Matt Bellamy verlobt, die beiden haben einen gemeinsamen Sohn. Aus Kates Ehe mit dem Chris Robinson - ebenfalls ein Musiker - stammt ihr erster Sohn.

Wyclef Jean versehentlich festgenommen

Der Rap-Star Wyclef Jean ist bei einem Polizeieinsatz in Los Angeles versehentlich festgenommen worden. Das frühere Mitglied der Band Fugees beschwerte sich via Twitter über das Verhalten der Polizei in der US-Metropole. Er sei "wie ein Krimineller behandelt" worden, schrieb der 47-Jährige. Polizisten hätten ihn aufgefordert, die Hände hochzuhalten und sich nicht zu bewegen, berichtete Jean. "Mir wurden sofort Handschellen angelegt, noch bevor sie mich nach meinem Namen fragten." Der Grund dafür sei ihm nicht gesagt worden. "Währenddessen habe ich meinen Namen genannt und ihnen gesagt, sie hätten den Falschen festgenommen. Aber sie haben mich ignoriert und ich wurde wie ein Krimineller behandelt, bis andere Polizisten kamen und sagten, dass der Falsche festgenommen wurde."

© REUTERS/Danny Moloshok Wyclef Jean

Offenbar verwechselte die Polizei Jeans Auto mit einem Fahrzeug, das bei einem bewaffneten Raubüberfall in Los Angeles benutzt wurde. Die wahren Verdächtigen wurden später gefasst: Die Polizei nahm einen 26-jährigen Mann wegen des Überfalls fest sowie eine Frau, die das Auto gefahren haben soll. Die Polizei des Bezirks Los Angeles entschuldigte sich bei Jean für den "unglücklichen" Vorfall und für die "Unannehmlichkeiten". Zugleich bat sie um Verständnis: Die Beamten seien gelegentlich zu Festnahmen gezwungen, um gefährliche und bewaffnete Verdächtige zu fassen.

Jürgen Melzer wird demnächst Papa

Jürgen Melzer wird demnächst zum ersten Mal Vater. Der Tennisspieler und seine Frau, Ex-Schwimmerin Fabienne Melzer-Nadarajah, erwarten ihr erstes Kind. Aus diesem Grund hat der 35-Jährige eine Auszeit vom Turniergeschehen genommen. "Wir erwarten ja ein Kind, das in den nächsten Tagen hoffentlich da ist. Wenn es rechtzeitig kommt, dann fliege ich zum Davis Cup, wenn nicht rechtzeitig, dann werde ich den Davis Cup auslassen", sagte der fünffache Turniersieger, der aktuell drittbester ÖTV-Spieler im Ranking ist.

© APA/BARBARA GINDL Jürgen Melzer und Fabienne Nadarajah in Kitzbühel

Er und sein Bruder Gerald sowie Alexander Peya und Julian Knowle sind für den Davis Cup in Minsk vom 7. bis 9. April nominiert. Allerdings macht Jürgen Melzer sein Antreten von der (rechtzeitigen) Geburt seines Kindes, dessen Geschlecht er auf Wunsch seiner Frau erst später bekanntgeben möchte, abhängig. "Das ist mein erstes Kind, ich möchte mich nicht zwei Tage nach der Geburt verabschieden, das habe ich auch allen Beteiligten mitgeteilt", stelle Melzer klar.

Blake und Ryan wollen adoptieren

Blake Lively und Ryan Reynolds haben mit der zweijährigen James und der ein paar Monate alten Ines zwei zuckersüße Töchter. Doch die Familie soll noch größer werden. Wie "hollywoodlife.com" berichtet, möchte das Schauspieler-Ehepaar, das seine Mädels im Dezember im Zug von Ryans Verleihung eines Sterns am "Walk of Fame" erstmals der Öffentlichkeit präsentierte, ein weiteres Kind bekommen.

© imago/UPI Photo Am "Walk of Fame" zeigten Ryan und Blake erstmals öffentlich ihre süßen Töchter

"Ryan Reynolds und Blake Lively sprechen bereits über Baby Nummer 3, aber sie planen es nicht auf die altmodische Art zu bekommen", berichtet ein Insider. Demnach denkt das Paar ernsthaft über eine Adoption nach. Die beiden Schauspieler wollen einem Kind aus ärmeren Verhältnissen ein angenehmens Leben ermöglichen, heißt es. Ob es eine Inlands- oder Auslandsadoption werden wird, ist noch nicht klar, auf alle Fälle sollen sich Ryan und Blake diesmal allerdings für einen Buben entschieden haben.

Penelope Cruz als Donatella Versace?!

Die spanische Oscar-Preisträgerin Penelope Cruz soll als Donatella Versace vor die Fernsehkameras treten. Was? Wie kommt man denn auf Idee? Wie die US-Branchenblätter "Hollywood Reporter" und "Deadline.com" berichten, wird Cruz trotz mangelnder Ähnlichkeit die italienische Modeschöpferin in der zehnteiligen TV-Serie "Versace: American Crime Story" darstellen. Die Dreharbeiten sollen im April in Los Angeles und in Miami beginnen. Die Ausstrahlung ist für 2018 geplant.

© imago/Landmark Media Penelope Cruz als Donatella Versace - wir sind gespannt

Die neue Reihe von Serienschöpfer Ryan Murphy ("American Horror Story") dreht sich um die Ermordung des Modedesigners Gianni Versace (Edgar Ramirez). Er wurde 1997 in Miami mutmaßlich vom Serienkiller Andrew Cunanan (Darren Criss) erschossen, der wenige Tage später auf der Flucht Suizid beging. Donatella Versace übernahm nach dem Tod ihres Bruders die kreative Führung des Modelabels.

Alena Gerber erwartet ihr erstes Kind

Das deutsche Model Alena Gerber wird zum ersten Mal Mama. Die 27-Jährige ist bereits im sechsten Monat. Vater des Kindes ist Gerbers Verlobter, der 36-jährige Werder-Bremen-Fußballer Clemens Fritz. Der bestätigt die frohe Kunde gegenüber der "Bild": "Ja, es stimmt. Alena ist im sechsten Monat schwanger. Es geht ihr gut. Wir freuen uns sehr!"

© imago/Sven Simon Alena Gerber und Clemens Fritz

Der Kicker sei "definitiv der Mann fürs Leben", erklärt das Model gegenüber "bunte.de", weshalb sich das Paar, das demnächst Eltern-Freuden entgegenblickt, gleichzeitig auch nach einem Weddingplaner umschaut. Kennengelernt hat Alena Gerber, die früher mit dem Ex-Skispringer Sven Hannawald liiert war, ihren Verlobten übrigens am Flughafen. Dort kam man spontan ins Gespräch und verliebte sich schließlich.

Scarletts Mutter-Tochter-Dates

Bereits mit zwei Jahren darf die zweijährige Tochter von Hollywoodstar Scarlett Johansson, Rose, mit ihrer Mutter ins Kino. "Erst hatte ich Bedenken, dass sie dafür noch ein bisschen zu jung ist, aber sie hat es geliebt", sagte die 32-Jährige der Zeitschrift "Freundin" laut einer Vorabmeldung vom Dienstag. Sie habe die Kleine allerdings auch "mit reichlich Popcorn und Limonade beschäftigt".

© www.PPS.at Scarlett Johansson mit ihrer Tochter Rose

Ansonsten mache sie mit Rose vor allem Spaziergänge oder treffe sich mit anderen Müttern in Spielgruppen, sagte Johansson. Sie finde es "schön, all diese Erlebnisse mit ihr zu teilen und die Welt aus ihrer Perspektive neu zu entdecken". Es komme ihr "gerade vor, als ob ich eine komplett neue Kindheit erlebe". Zudem habe sie nun "einen Menschen in meinem Leben, den ich bedingungslos liebe". Bei ihrem Noch-Ehemann Romain Dauriac ist das wohl nicht mehr so, das Paar strebt die Scheidung an.

Mario Baslers Liebes-Comeback mit Exfrau

Zweiter Liebes-Versuch beim ehemaligen deutschen Profi-Fußballer Mario Basler und seiner zweiten Ehefrau Iris: Acht Jahre nach ihrer Scheidung sind sie eigenen Angaben zufolge wieder ein Paar. "Dieses Comeback hat selbst mich überrascht", sagte der frühere deutsche Nationalspieler der "Bild" vom Dienstag. Als er nach der Trennung von seiner letzten Freundin Doris zurück in die Pfalz und in die Nähe seiner Exfrau gezogen sei, seien beide sich wieder näher gekommen: "Iris hatte sich auch gerade von ihrem Freund getrennt", sagte Basler. "Wir haben immer mehr festgestellt, dass wir noch viele Gemeinsamkeiten haben, dass da noch mehr ist."

© imago/Mavericks Mario und Iris Basler bei seinem Abschied vom Profifußball im Jahr 2005

Ein zweites Mal heiraten wolle er Iris Wittmann aber nicht, erklärte der Ex-Sportler: "Ich war zwei Mal verheiratet, ein drittes Mal soll es eigentlich nicht geben." Basler und Wittmann waren 1998 bis 2009 verheiratet und haben einen gemeinsamen Sohn. In seiner Zeit als Fußballer spielte Basler unter anderem für den FC Bayern München und war von 1994 bis 1998 Mitglied der deutschen Nationalmannschaft.

Angelo Kelly: "Wir müssen heute besser singen"

Die Kelly Family muss sich heute aus Sicht ihres jüngsten Mitgliedes Angelo Kelly auf der Bühne mehr Mühe geben. "Ich singe nicht mehr wie mit zwölf und wir sehen auch nicht mehr so knackig aus. Wir müssen heute besser singen, damit das nicht auffällt", sagte der 35-Jährige im Interview der Deutschen Presse-Agentur.

© imago/STAR-MEDIA Angelo Kelly ist erwachsen geworden

Die Band, die in den 1990er Jahren mit Hits wie "An Angel" riesige Erfolge feierte, wagt ein Comeback und veröffentlicht an diesem Freitag ihr neues Album "We Got Love" mit vielen Erfolgs-Songs von früher. "Als wir das erste Mal zusammen in einem Kreis standen und zusammen gesungen haben in diesem typischen Kelly-Chor, da war es so, als wäre nichts gewesen. Der Chor stand nach 20 Jahren da wie eine Eins. Das ist einfach in der DNA drin und das kriegt man nicht weg." Die Kelly Family gastiert am 9. März 2018 in der Wiener Stadthalle.

Mel B lässt sich scheiden

Ex-Spice-Girl Mel B und ihr zweiter Ehemann, der Filmproduzent Stephen Belafonte, lassen sich scheiden. Die Musikerin habe nach fast zehnjähriger Ehe den Scheidungsantrag eingereicht und darin das geteilte Sorgerecht für die gemeinsame Tochter Madison gefordert, berichtet das US-Magazin "People" unter Berufung auf das Dokument.

© www.PPS.at Stephen und Mel bei einem Auftritt im Sommer letzten Jahres

Das Paar soll sich demnach bereits Ende Dezember getrennt haben. Für viele Fans dürfte die Nachricht überraschend kommen, denn noch im Februar hatte Mel B sich in einem emotionalen Instagram-Post mit den Worten "Du bedeutest die Welt für mich, Liebling" an ihren Noch-Ehemann gewandt. "Wir haben alles durchgemacht, was Paare gewöhnlich auseinanderreißt, doch wir sind gestärkt daraus hervor gegangen", schrieb sie damals.

Ein Baby für "Wonder Woman"

Die israelische Schauspielerin Gal Gadot hat ihr zweites Kind bekommen. Sie verkündete die Geburt von Töchterchen Maya am Montag mit einem Schwarz-Weiß-Foto auf Instagram. Auf dem Bild ist Gadot mit ihrem Mann Yaron Varsano und der 2011 geborenen Tochter Alma von hinten mit einem Kinderwagen in einem Krankenhausgang zu sehen. "Und dann waren wir vier... Sie ist hier, Maya", schrieb die Schauspielerin dazu.

Gadot spielt in mehreren Comic-Verfilmungen die Superheldin Wonder Woman. In dieser Rolle war sie in vorigen Jahr in "Batman v. Superman" zu sehen, es folgt eine "Justice League"-Fortsetzung und ein Film, der sich nur um die weibliche Heldin dreht.

Ellen DeGeneres verkauft ihre Luxusvilla

Ein Schnäppchenpreis ist es nicht: Um 45 Millionen Dollar (41,85 Mio. Euro) bietet die Hollywood-Komikerin und Talkshow-Queen Ellen DeGeneres ihre Luxusvilla im kalifornischen Santa Barbara zum Verkauf an. Der Immobilienmakler Sotheby's spricht von einer "eleganten Stein-Villa" im italienischen Stil mit sechs Schlafzimmern, neun Kaminen, Swimmingpool, Springbrunnen und einem Ausblick über Berge und den Pazifik. Der amerikanische Architekt Wallace Frost (1892-1962) hatte das Anwesen in den 1930er-Jahren nach einem längeren Italien-Aufenthalt gebaut.

© Sotheby's Sotheby's hat Ellen DeGneres Luxusvilla im Programm

Wie die US-Zeitschrift "People" berichtet, sollen DeGeneres und ihre Frau Portia de Rossi die Villa vor fünf Jahren um 26,5 Millionen Dollar (24,65 Mio. Euro) erstanden haben. DeGeneres hat schon mehrere Häuser einer Luxusrenovierung unterzogen und dann wieder verkauft.

Ist Michelle Hunziker wieder schwanger?

Die Gerüchteküche brodelt: Ist Michelle Hunziker wieder schwanger? Die Moderatorin, die eine 20-jährige Tochter aus ihrer ersten Ehe mit Eros Ramazzotti sowie eine zweijährige und eine dreijährige aus ihrer Ehe mit Tomaso Trussardi hat, erwartet angeblich ihr viertes Kind. Die 40-Jährige hat kein Geheimnis daraus gemacht, dass sie sich noch ein Kind, bestenfalls einen Buben, wünscht. Ist es nun also bald wieder soweit?

© imago/Independent Photo Agency Michelle und Tomaso mit ihren Töchtern Sole und Celeste

Laut italienischen Medienberichten soll Tomaso Trussardi im Fitnesstudio gegenüber Freunden der Familie bestätigt haben, dass Michelle und er ihr drittes gemeinsames Kind erwarten. Eine offizielles Statement des Paares gibt es dazu (noch) nicht.

Schreckliche Details zu Paul Walkers Tod

Am 30. November 2013 starb Paul Walker im Alter von 40 Jahren bei einem tragischen Autounfall in der Nähe von Los Angeles. Der Schauspieler war damals Beifahrer, als sein Freund Roger Rodas mit seinem Porsche Carrera gegen einen Baum prallte und das Auto daraufhin in Flammen aufging. Nun gibt es neue Details zum Unfall.

Paul Walker
© APA/EPA/Emilio Naranjo Paul Walker

Die TV-Dokumentation "Paul Walker: Collision Course" hat die Ereignisse genauestens analysiert und will dabei herausgefunden haben, dass Paul Walker zunächst noch gelebt haben soll. Beim Aufprall brach sich der 40-Jährige die Rippen, das Schlüsselbein und einen Oberarm. Laut Autopsiebericht wurden Spuren von Ruß in seiner Luftröhre gefunden, was darauf hindeutet, dass er noch lebte, als der Porsche in Flammen aufging.

Angst um Al Bano - Sänger ins Spital eingeliefert

Der italienische Popsänger Al Bano Carrisi ist am Sonntagabend nach einem leichten, vorübergehenden Ischämie-Vorfalls (Blutleere) in ein Krankenhaus im süditalienischen Bari eingeliefert worden. Der 73-Jährige fühlte sich auf der Heimfahrt nach einem Konzert unwohl und wurde ins Krankenhaus gebracht, berichteten italienische Medien.

© imago/Independent Photo Agency Al Bano

Der Sänger hatte bereits im Dezember einen Herzinfarkt erlitten und war operiert worden. Al Bano tritt seit einigen Jahren wieder mit seiner Ex-Frau Romina Power auf. Sie sind eines der beliebtesten Paare der italienischen Showszene.

Katy Perry hat als Teenager gegen Homosexualität gebetet

Seit ihrem Hit "I Kissed a Girl and I Liked It" im Jahr 2008 gilt US-Sängerin Katy Perry als Verfechterin der Rechte homosexueller Menschen. Doch sie sei nicht immer so tolerant gewesen, wie sie bei einer Gala der Bürgerrechtsgruppe "Human Rights Campaign" am Wochenende erklärte. Als Pfarrerstochter habe sie in ihrer Jugend in "Jesus-Camps" gegen Homosexualität gebetet, erklärte Perry, nachdem sie den "National Equality Award" für ihren Einsatz für sexuelle Vielfalt und Gleichberechtigung erhalten hatte. Ihre Sicht auf die Welt habe sich geändert, als sie Menschen traf, die ganz anders gewesen seien als sie selbst und die es ihr ermöglicht hätten, aus ihrer "Blase" auszubrechen.

© www.PPS.at Katy Perry

"Ich stehe hier als echter Beweis dafür, dass es nicht wichtig ist, wo du herkommst, sondern wo du hingehst", erklärte Perry. Echter Wandel könne gelingen, "wenn wir unseren Geist öffnen und unsere Herzen weich werden lassen". Sie könne nun nicht mehr länger still sitzen, fügte die Musikerin hinzu: "Ich muss aufstehen für das, was sich für mich richtig anfühlt und das sind Gleichheit und Gerechtigkeit für alle. Punkt."

Kim Kardashian bedankt sich bei französischer Polizei

Die US-Realitydarstellerin Kim Kardashian hat sich nach einem Raubüberfall in Paris bei der französischen Polizei bedankt. "An die französische Polizei, danke für Eure schwierige und unglaubliche Arbeit", schrieb die Ehefrau von US-Rapper Kanye West am Sonntag im Kurzmitteilungsdienst Twitter.

Der Überfall auf Kardashian in der Nacht auf den 3. Oktober hatte weltweit Schlagzeilen gemacht. Als Polizisten verkleidete Räuber hatten den Realitystar am Rande der Pariser Fashion Week in einer Luxusresidenz ausgeraubt. Sie fesselten und knebelten Kardashian und sperrten sie im Badezimmer ein. Dann flohen sie mit ihrer Beute: einem vier Millionen Euro teuren Ring und einer Schatulle mit Schmuck im Wert von fünf Millionen Euro. Die Ermittler kamen zwar auf die Spur mehrerer Verdächtiger, von der Beute fehlt aber bisher jede Spur. Bei Razzien wurden indes große Bargeldmengen gefunden.

Jenny Elvers hat sich von ihrem Verlobten getrennt

Die Schauspielerin Jenny Elvers und ihr Verlobter und Manager Steffen von der Beeck haben sich getrennt. "Ja, das stimmt", sagte der Medienanwalt Christian-Oliver Moser am Sonntag auf Anfrage. Zuvor hatte die "Bild am Sonntag" über die Trennung berichtet.

© imago/Future Image Jenny Elvers und Steffen von der Beeck bei einem Auftritt im Februar

"Im Auftrag von Jenny Elvers und Steffen von der Beeck bestätige ich, dass die beiden sich als Paar einvernehmlich getrennt haben", sagte der Anwalt der Zeitung. Elvers und von der Beeck waren seit 2013 ein Paar. Verlobt waren die beiden seit Februar 2015. Bereits letztes Jahr gab es Trennungsgerüchte, das Paar raufte sich jedoch immer wieder zusammen. In dem Haus in Salzhausen südlich von Hamburg wohne Elvers nun alleine mit ihrem 16 Jahre alten Sohn.

Nenas Tochter Larissa liebt auch Frauen

Musikerin Larissa Kerner ist nach eigenen Angaben sowohl Männern als auch Frauen zugeneigt. "Ich liebe Männer und ich liebe Frauen, warum sollte ich mich in der Liebe festlegen?", sagte die Tochter von Sängerin Nena der "Bild am Sonntag". Die 26-Jährige sitzt derzeit mit ihrer Mutter in der Jury der Sat.1-Show "The Voice Kids". Sie sagt: "Ich hab immer schon gemerkt, dass ich mich in mehrere Menschen gleichzeitig verlieben kann." Larissa Kerner, die selbst bereits zwei Kinder, Carla (7) und Victor (3), hat, war bereits einmal verheiratet und wurde geschieden. Danach war sie mit einer Frau zusammen.

© imago/Future Image Larissa mit ihrer Mutter Nena

"Manche Leute haben dafür seltsame Ausdrücke. Man sagt dann, ich könne mich nicht entscheiden. Aber gerade als junger Mensch schwimmst du in diesem riesigen Becken von Gefühlen, und da löst ein schönes Lächeln oder ein längerer, intensiver Blick einfach etwas in dir aus." Sie habe "lustigerweise Freundinnen, die zu mir sagen, dass sie so gerne lesbisch wären, weil dann viele Dinge einfacher wären". Aber das sei "Bullshit". Es gehe auch zwischen Frauen immer noch um die Liebe, und auch da passiere Eifersucht. Der einzige Unterschied sei vielleicht, dass eine Frau im Streit einen Teller schmeiße und ein Mann mit der Faust gegen die Wand schlage.

"Tatort"-Kommissar Prahl im Netz betrogen

Axel Prahl, bekannt als "Tatort"-Kommissar Thiel aus Münster, ist Opfer von Internet-Gangstern geworden. Die Betrüger hätten seinen Namen benutzt und Waren bestellt. "Das waren Spielsachen für 500 Euro, Klamotten für 500 Euro und was weiß ich nicht", sagte Prahl der "Bild am Sonntag".

© imago/Future Image Axel Prahl

"Ich bekam plötzlich Post von einer Inkassofirma und wusste überhaupt nicht, warum. Insgesamt wurden rund 4.000 Euro gefordert." Über Monate habe er beweisen müssen, dass er die Sachen nicht selbst bestellt habe. "Es ist sehr wichtig, Anzeige zu erstatten, wenn einem so etwas passiert", fügte Prahl hinzu. "Also Achtung, Leute!" Sein nächster "Tatort" läuft am 2. April im Ersten. Der Titel: "Fangschuss".

Kommentare