Stars & Sternchen von

Der Klatsch des Tages

Die neuesten Infos und Gerüchte aus der Welt der Prominenten in aller Kürze

Eros Ramazzotti mit Ehefrau Marica © Bild: Getty Images/Robert Cianflone

An dieser Stelle versorgen wir Sie täglich mit dem neuesten Klatsch und Tratsch aus der Welt der Stars und Sternchen. Viel Vergnügen!

Ramazzotti ist wieder Papa

Eros Ramazzotti ist zum dritten Mal Vater geworden. "Gestern um 16.40 Uhr ist Gabrio Tullio geboren", schrieb Ramazzotti am Sonntag auf Twitter. "Er wiegt 3.800 Gramm und spielt bereits Gitarre".

Es ist das zweite Kind des Sängers mit seiner Partnerin Marica Pellegrinelli. Das Paar hat bereits eine Tochter, die 2011 geboren wurde. Aus seiner Ehe mit der Moderatorin Michelle Hunziker hat Ramazzotti eine weitere Tochter, die 18 Jahre alte Aurora. Hunziker (38) hat vor einer Woche ebenfalls ihr drittes Kind bekommen - das zweite mit Tomaso Trussardi.

Massiver Zoff zwischen Elton John und Dolce & Gabbana

Elton John ist sauer auf Domenico Dolce und Stefano Gabbana. Die offen schwulen Designer hatten in einem Interview der italienischen Zeitschrift "Panorama" ihre Ablehnung von "synthetischen Babys" und "gemieteten Gebärmüttern" publik gemacht - zum Ärger des britischen Musikers, der mit seinem Mann zwei Kinder hat, die eine Leihmutter zur Welt brachte.

Elton John und David Furnish
© Getty Images/Ethan Miller Elton John mit Ehemann David Furnish

"Wie kommt Ihr dazu, meine schönen Kinder als "künstlich" zu bezeichnen", schrieb Elton John bei Instagram. "Euer altertümliches Denken ist hinter der Zeit her, genau wie eure Mode. Ich werde nie wieder Dolce und Gabbana tragen."

Pam hält sich Noch-Ehemann gerichtlich vom Leib

Angeblich aus Sorge um ihre Sicherheit hält sich Ex-"Playboy"- und Ex-"Baywatch"-Star Pamela Anderson (47) ihren Noch-Ehemann jetzt gerichtlich vom Leib. Anderson habe eine einstweilige Verfügung gegen Rick Salomon durchgesetzt, berichteten das "People"-Magazin und "Entertainment Online" am Samstag übereinstimmend. Sie spreche laut den Gerichtspapieren von "körperlichen Misshandlungen" und Beschimpfungen in der Vergangenheit. Die Verfügung gilt bis zum 3. April, dann soll eine gerichtliche Anhörung stattfinden.

Pamela Anderson und Rick Salomon
© 2014 Getty Images/Mark Thompson Ein Bild aus glücklicheren Tagen

Es ist das dritte Mal, dass Anderson die Scheidung von Salomon beantragt. Die beiden hatten sich im Oktober 2007 geheiratet - im Dezember trennten sie sich. Anfang vergangenen Jahres sagte Anderson, dass sie Salomon erneut geheiratet habe - sechs Monate später reichte sie die Scheidung ein. Den Antrag nahm sie später zwar zurück, beantragte im vergangenen Monat aber zum dritten Mal die Scheidung.

Larissa Marolt als Spielerfrau

Larissa Marolt geht zielstrebig ihren Weg. Nach ihren Teilnahmen beim Dschungelcamp und "Let's Dance" sowie ihrer Jury-Rolle bei "Die große Chance", darf sie ihr schauspielerisches Talent nun endlich auch in ihrem eigentlichen Metier beweisen. In der RTL-Serie "Alarm für Cobra 11" mimt die Kärtnerin die Alibi-Freundin eines Fußballers, die bei einem Unfall schwer verletzt wird.

Larissa Marolt
© RTL/Guido Engels Alex (Vinzenz Kiefer) findet die schwer verletzte Caro (Larissa Marolt) in ihrem Wagen neben der Autobahn.

"Es war ein grandioser Dreh mit einem tollen Team", schwärmte Larissa Marolt nach den Dreharbeiten. Ausgestrahlt wird die Folge am 23. April um 20.15 Uhr auf RTL.

Victoria Beckhams Grusel-Look

An sich kennen wir Victoria Beckham als stilsichere Designerin, die weiß, was ihr steht. Bei der "Alexander McQueen Savage Beauty Fashion Gala" im Londoner Victoria & Albert Museum griff das ehemalige Spice Girl jedoch ein wenig daneben. An der Seite ihres Ehemannes David sah die 40-Jährige aus, als würde sie zu ein Halloween-Party erschienen.

Mit ihrem dramatischen Make-up zog Victoria Beckham alle Blicke auf sich. Das ging wohl ausnahmsweise etwas schief...

Denise und Charlie vereint

In der Vergangenheit ist es beim Ex-Ehepaar Denise Richards und Charlie Sheen nicht immer harmonisch zugegangen. Zum elften Geburtstag ihrer Tochter Sam sprangen die beiden Schauspieler jedoch über ihren Schatten und posierten als glückliche Familie.

Sami's birthday dinner! @Barton_G fun & delish!

Ein von Denise Richards (@deniserichards_officialpage) gepostetes Foto am

Für die Elfjährige war es wohl das schönste Geburtstagsgeschenk, mit Mama und Papa zusammen feiern zu können.

Erstes Foto von Baby Celeste

Am Weltfrauentag brachte Michelle Hunziker ihre dritte Tochter zur Welt. Ihr große Schwester Aurora hat nun erstmals ein Foto der kleinen Celeste gepostet.

....𯎎

Ein von Aurora Ramazzotti (@therealauroragram) gepostetes Foto am

Auch wenn es sich nur um die noch ganz verschrumpelten kleinen Hände des Babys handelt, ist es ein wirklich süßes Foto. Die inzwischen 18-jährige Aurora, die lange Zeit ein Einzelkind war, wird demnächst übrigens zum vierten Mal zur großen Schwester. Ihr Vater Eros Ramazzotti und seine Frau Marica erwarten nämlich bald den zweiten gemeinsamen Nachwuchs.

Lindsay Lohans Sozialstunden in der Suppenküche

Lindsay Lohan muss in die Suppenküche zurück um ihre Sozialstunden abzuarbeiten. Ein Richter beschloss, dass Lindsays bisherige gemeinnützige Arbeit nicht anerkannt wird und hat ihr neue Regeln auferlegt. Lohan muss erneut 125 Stunden gemeinnützingen Dienst verrichten, 6 Stunden pro Tag.

© Video: CoverVideo

Bruce Jenner: Doku liegt auf Eis

Dass Kim Kardashians Stiefvater Bruce Jenner sich einer Geschlechtsumwandlung unterzieht, ist inzwischen ein offenes Geheimnis. An sich hätte das Thema demnächst auch in einer TV-Doku verarbeitet werden sollen, doch der 65-jährige frühere Olympia-Teilnehmer hat einen Rückzieher gemacht. Wie "TMZ" berichtet, ist sich Bruce Jenner nicht mehr ganz so sicher, ob sein Haus- und Hof-Sender "E!" das richtige Portal für solch ein komplexes Thema ist. "Bruce' Hauptziel ist es, Aufmerksamkeit auf das Thema zu lenken, um anderen in der Transgender-Community zu helfen. Er ist sich nicht sicher, ob E! und eine Realityshow dafür das beste Format sind", zitiert "TMZ" einen Insider.

Bruce Jenner soll sich von den Produzenten der geplanten Realityshow unter Druck gesetzt fühlen und sich daher "nach anderen Optionen umsehen", heißt es. Zudem müsse er sich noch vom tödlichen Unfall, in den er verwickelt war, erholen.

Motsi will Mann mit "Herz und Humor"

"Let's Dance"-Jurorin Motsi Mabuse (33) ist kurz nach der Trennung von ihrem Mann und Tanzpartner noch nicht auf der Suche nach einer neuen Liebe. "In den vergangenen Jahren ist so viel in meinem Leben passiert, das muss ich erst einmal verarbeiten", sagte sie der Zeitschrift "Gala".

Let's Dance Finale
© RTL/Stefan Gregorowius Motsi mit ihren Jurykollegen

Die ehemalige Profi-Tänzerin aus Aschaffenburg hatte sich vor einem halben Jahr nach elfjähriger Ehe von Timo Kulczak (37) getrennt. Konkrete Vorstellungen von ihrem Traummann hat die gebürtige Südafrikanerin dennoch: Er sollte "ein gutes Herz und sehr viel Humor haben". Sie sei ein sehr sensibler Mensch und brauche hin und wieder Unterstützung. "Ich brauche auch eine Quelle der Liebe. Aber natürlich habe ich meine eigene Meinung und meinen eigenen Willen."

Refaeli-Verlobung bestätigt

Das israelische Model Bar Refaeli (29) und ihr Freund, der Geschäftsmann Adi Ezra (40), haben sich verlobt. Das bestätigte ihr Sprecher am Mittwoch den US-Promiportalen "Us Weekly" und "People.com". Israelische Medien hatten zuvor über die Verlobung der beiden berichtet (siehe Story weiter unten) . Refaeli postete ein Foto auf Instagram, das das sich küssende Paar am Strand zeigt. Dazu schrieb sie: "Liebe".

Love

Ein von Bar Refaeli (@barrefaeli) gepostetes Foto am

Die israelische Schönheit war jahrelang mit Hollywood-Star Leonardo DiCaprio (40) liiert. 2011 trennten sich ihre Wege. Ihren Verlobten soll sie Medienberichten zufolge seit zwei Jahren kennen. Er habe ihr den Antrag vergangene Woche im gemeinsamen Karibik-Urlaub gemacht, berichtete das israelische Blatt "Israel Hayom".

Cora bleibt eine Schumacher

Cora Schumacher (38) möchte auch nach der Scheidung den Nachnamen ihres Ex-Mannes wohl behalten. "Ralf und ich waren eine Familie und sind es irgendwie immer noch. Der Ralf ist der Vater meines Sohnes. Und auch David heißt Schumacher", sagte sie der "Bild"-Zeitung. Sie habe darüber endgültig noch nicht nachgedacht, sagte sie und fügte hinzu: "Nein, wissen Sie, ich werde den Namen nicht ändern! Das ist eine Verbundenheit, die da ist und auch bleiben wird."

Let's Dance: Cora Schumacher und ihr Profi-Tänzer
© RTL / Stefan Gregorowius Cora Schumacher

Das ehemalige Fotomodell und der jüngere Bruder von Formel 1-Rekordweltmeister Michael Schumacher hatten sich vor kurzem nach 13 Jahren Ehe scheiden lassen. Die Moderatorin tritt ab diesem Freitag in der RTL-Tanzshow "Let's Dance" an. "Ich tanze jetzt in ein neues Leben", sagte sie dem Blatt.

Windell Middlebrooks 36-jährig gestorben

Der amerikanische Schauspieler Windell Middlebrooks ist im Alter von 36 Jahren gestorben. "Wir müssen mit schweren Herzen mitteilen, dass ein junger, schwarzer Star von uns gegangen ist", erklärte Middlebrooks' Familie am Mittwoch in der "Los Angeles Times". Middlebrooks war am Montag reglos in seinem Haus in Los Angeles gefunden worden, im Krankenhaus wurde sein Tod festgestellt.

Windell Middlebrooks
© Michael Buckner/Getty Images

Der große breitschultrige Mann war nie ein großer Star, aber aus vielen Fernsehserien bekannt. So war er Nebendarsteller in "Scrubs", "Emergency Room", "Zack & Cody an Bord" und "Body of Proof". In den USA war er auch als Werbefigur für eine Biermarke bekannt.

Heiratet Madonna wieder?

Popstar Madonna schließt eine weitere Ehe nicht grundsätzlich aus. "Sag niemals nie", sagte die 56-Jährige dem britischen Boulevardblatt "Sun" auf die Frage, ob sie wieder heiraten würde. Dabei sei die Zeit mit Ex-Mann Guy Ritchie (46) nicht einfach gewesen: "Ich durfte nicht wirklich ich selbst sein", sagte die US-Sängerin. Manchmal habe sie sich "eingesperrt" gefühlt.

Madonna
© imago stock&people Madonna

Die beiden hatten sich 2008 scheiden lassen. Sie haben einen gemeinsamen Sohn sowie zwei Adoptivkinder aus Malawi. Madonna hat außerdem eine weitere Tochter aus einer früheren Beziehung.

Blonde Haare? Miley Cyrus disst Kardashian

Miley Cyrus kann es einfach nicht lassen. Die 22-Jährige liebt die Provokation. Jetzt bekommt Kim Kardashian abermals ihr Fett weg - diesmal für ihre irgendwie missglückte Haarfarbe.

Sorge um Gina-Lisa

Der ehemaligen Teilnehmerin von "Germany's next Topmodel" geht es nicht gut. Auch wenn Gina-Lisa Lohfink eigentlich dafür bekannt ist, dass sie stets in die Kameras lächelt und gerne Party macht, schaut es innen drinnen ganz anders aus. Denn gegenüber den "OK!"-Magazin gesteht die Blondine: "Ich habe ja eigentlich auch ein Herzproblem... Die eine Hälfte von meinem Herz geht nicht, das ist ein angeborener Fehler. Es kann quasi jeden Tag mit mir vorbei sein, wenn die eine Hälfte nicht mehr mitmacht!"

Gina-Lisa Lohfink
© imago/Future Image

"Das ist nicht einfach... Ich habe es bisher nicht an die große Glocke gehangen", so die 28-Jährige. Ihr Leben will sie deshalb nicht ändern: "Ich kenne es ja nicht anders, das ist ein Teil von mir und mir immer bewusst. Aber warum sollte ich jetzt Zuhause bleiben, andere Sachen machen als andere und mich aus Angst verkriechen. Nö, das will ich nicht! Ich bin froh am Leben zu sein und dankbar darüber."

Zicken-Zoff der Supermodels?

Wüste Beschimpfungen, Schupfen, Tritte, an den Haaren ziehen. So heftig soll es zwischen den Topmodels Cara Delevingne und Naomi Campbell zugegangen sein, wenn man einem Augenzeugen glauben will, der das gegenüber dem Portal "Page Six" ausgeplaudert hat.

Cara Delevingne
© imago/Future Image Cara Delevingne

Bei der "Garage Magazine"-Party von Dasha Zhukova, der aktuellen Freundin von Oligarch Roman Abramowitsch, waren beide eingeladen und es kam zum Streit. Auslöser war angeblich Rihanna, die nicht einmal dort war: "Naomi beschuldigte Cara, sie habe Rihanna diskreditiert. Naomi war stinksauer, weil sie dachte, Cara hätte etwas Negatives gesagt", so der Insider. Dann kam es zur Prügelei.

Die beiden Streithähne selbst bestreiten jedoch den Zwischenfall, wie Naomi auch auf Twitter schreibt: "Keine Ahnung, wo die Story herkommt, dass Cara Delevingne und ich uns gezofft hätten! Es ist absolut unwahr, ignoriert die Gerüchte." Cara hat den Tweet geteilt.

Cora Schumacher lädt Ex Ralf ein

So schlecht dürfte sich das ehemalige Liebespaar dann doch nicht verstehen. Cora Schumacher, die ab Freitag bei "Let's Dance" mitmacht, hat ihren Ex-Mann eingeladen, ihr dabei zuzusehen: "Vielleicht kommt ja auch Ralf. Er ist auf jeden Fall herzlich eingeladen", so die Blondine gegenüber "Closer".

Let's Dance: Cora Schumacher und ihr Profi-Tänzer
© RTL / Stefan Gregorowius Cora mit ihrem Tanzpartner

13 Jahre lang waren sie verheiratet, mit der Teilnahme an der Tanzshow bei RTL wagt Cora einen Neuanfang und will sich selbst etwas beweisen. Ihr größter Fan ist Sohn David: "Er konnte sich seine Mutter zwar nicht tanzend vorstellen, weil er es ja auch noch nie gesehen hat. David fragte, welche Tänze wir einüben und freut sich schon auf die erste Show", erzählt die 38-Jährige.

Wim Wenders' Drogenkonsum

Der deutsche Regisseur Wim Wenders hat nach eigenen Angaben nur kurzzeitig mit Drogen experimentiert. "Ich hatte auch meine Drogenerlebnisse in meiner Studentenzeit", sagte der Filmemacher dem Magazin "Playboy". "Doch ich habe dann rechtzeitig gemerkt: Das bringt mich weder als Mensch noch als Künstler weiter. Es ist eine Sackgasse."

Wim Wenders
© APA/EPA/JOERG¦CARSTENSEN

Inzwischen seien "mein Musikkonsum und meine Arbeitswut" seine einzigen Exzesse, berichtete Wenders. In dem Gespräch erinnerte er sich auch an Erlebnisse mit US-Schauspielstar Dennis Hopper in den 70er Jahren. Hopper sei damals nach Hamburg gekommen, um in seinem Film "Der amerikanische Freund" mitzuspielen, sagte Wenders. Der Darsteller sei "ein lebendes Wrack" gewesen und "auf allen Drogen, die je erfunden wurden". Hopper habe immer noch die Kleidung aus dem Film "Apocalypse Now'" getragen, den er unmittelbar zuvor gedreht hatte.

Er selbst habe Hopper dann gesagt: "Wenn du unbedingt sterben willst, dann mach das, aber nicht an meinem Set", erzählte Wenders. Daraufhin habe sich der Schauspieler "zusammengerissen". Trotzdem seien die ersten Drehtage "der Horror" gewesen und hätten in einer "wüsten Schlägerei" Hoppers mit seinem Schauspielkollegen Bruno Ganz gegipfelt.

Ärger um Amal

Die Menschenrechtsanwältin Amal Clooney, Ehefrau von US-Schauspieler George Clooney, hat Ärger auf den Philippinen. Sie setzte sich für die unter Korruptionsverdacht stehende Ex-Präsidentin Gloria Arroyo ein und löste damit scharfe Kritik aus.

In einer Petition rief Clooney nach Angaben der Arroyo-Anwälte die Vereinten Nationen auf, die Freilassung der Ex-Präsidentin zu verlangen. Sie befindet sich seit 2012 in einem Militärgefängnis unter Gewahrsam, während die Anklage vorbereitet wird.

"Sie hat keine Ahnung", sagte Edre Olalia, die Generalsekretärin der Anwälte-Gewerkschaft, über Amal Clooney. "Amal, stell Dich auf die Seite der Armen und Benachteiligten, nicht der Intriganten, der Reichen und Berühmten."

Arroyo ist nicht beliebt. Abgesehen von zahlreichen dubiosen Geschäften und dem Vorwurf, Geld aus einer Staatslotterie abgezweigt zu haben, werfen Kritiker ihr vor, dass in ihrer Amtszeit von 2001 bis 2010 Hunderte Aktivisten umkamen oder verschwanden.

Sängerin Angie Stone festgenommen

US-Soulsängerin Angie Stone (53, "Wish I Didn't Miss You") ist festgenommen worden, weil sie ihre erwachsene Tochter geschlagen haben soll. Dies berichteten lokale Medien wie "CBS46" und "Atlanta Journal Constitution" am Dienstag (Ortszeit) unter Berufung auf die Polizei.

Demnach wird der Musikerin versuchte schwere Körperverletzung vorgeworfen. Sie soll ihre 30-jährige Tochter am Montag bei einem Streit in ihrem Haus in Lithonia im US-Bundesstaat Georgia mit einem Metallstativ ins Gesicht geschlagen haben.

Stone wurde 2001 von der "New York Times" als "neue Königin des Soul" gefeiert. Sie war dreimal für den US-Musikpreis Grammy nominiert (2003, 2004, 2008). Ihr letztes Album veröffentlichte die R&B-Sängerin 2012. Danach wurde es ruhig um die zweifache Mutter. Zuletzt war sie im US-Fernsehen in der Reality-Show "R&B Divas: Atlanta" zu sehen.

Hunzikers Babyglück

Michelle Hunziker hat am Weltfrauentag ihr drittes Kind zur Welt gebracht und hält ihre Fans über das Leben der Kleinen Celeste am Laufenden. Denn unter dieser rosa Decke schlummert ihr Baby. "Das ist unsere Aussicht in den Tagen nach der Geburt", schreibt sie zu dem Bild. Und weiter: "Unser Baby liegt nun neben uns und befindet sich nicht mehr im Bauch. Es ist ein unbeschreibliches Gefühl von Emotionen. Eine Reise die endet, die Schwangerschaft, und eine die beginnt, das Leben mit unseren Kindern. Dank an das gesamte Ärzte-Team, das bei der Geburt geholfen hat und und die diesen unvergesslichen Moment möglich gemach hat. Ein dickes Bussi an alle von mir und der kleinen Celeste neben mir..."

Karina Kraushaar ist tot

Mit nur 43 Jahren ist die Schauspielerin Karina Kraushaar verstorben. Laut "Bunte" ist der "Hallo Robbie!"-Star aufgrund jahrelangen Alkoholmissbrauchs gestorben.

Karina Kraushaar
© imago/Strussfoto

Sie wurde bewusstlos in ihrer Wohnung in Hamburg aufgefunden, nachdem ein bekannter aus Sorge den Notarzt gerufen hatte, doch ihr war nicht mehr zu helfen. Ihre Organe haben versagt. Immer wieder hat die Schauspielerin versucht, ihre Alkoholsucht zu bekämpfen.

Violetta macht Schluss

Circus HalliGalli hat einen Protagonisten weniger. Oma Violetta hat nach zwei Jahren einen Abgang gemacht! "Es ist, als hätte jemand in unseren Herzen die Möbel umgestellt", so Moderator Klaas Heufer-Umlauf während der Sendung. Schon vorige Woche hat sich angekündigt, dass sie geht: "Ich habe keinen Bock mehr was mit euch zu machen, bei dieser Scheiße!", schrie die 77-Jährige. Diese Woche wurde bestätigt, was vermutet wurde: "Sie ist nicht mehr hier. Sie ist zurückgekehrt auf ihren Heimatplaneten namens Russland. Oder um es poetischer zu sagen: Sie ging mit dem Winter", bestätigte der Freund von Doris Golpashin.

Momo ist wieder Single

Radost Bokel hat sich nach sechs Jahren Ehe mit dem Musiker Tyler Woods scheiden lassen. Öffentlichen Streit wird es deshalb nicht geben, so die Schauspielerin gegenüber der "Bild": "Kein Rosenkrieg. Kein Streit. Wir haben uns einfach auseinandergelebt. Mehr nicht."

Radost Bokel
© imago/Future Image

Wegen ihm war die "Momo"-Darstellerin 2008 in die USA ausgewandert, 2009 kam Sohn TJ zur Welt. Doch sie vermisste Deutschland, wollte wieder zurück nach Hause: "Ich wollte nicht in den USA bleiben, mein Ex-Mann nicht in Deutschland. Und eine Fernbeziehung, das ist doch Blödsinn." Und weiter: "Irgendwann entliebt man sich! Das war nicht leicht zu akzeptieren. Ich musste aber einen Schlussstrich ziehen, wir beide mussten das, um wieder glücklich zu werden."

Domian hört auf

Nach mehr als 20 Jahren will Jürgen Domian im kommenden Jahr seine bekannte nächtliche Talksendung im Radiosender bei 1Live und im WDR-Fernsehen beenden. "Ich habe Lust, mal wieder häufiger die Morgensonne zu sehen", zitierte der Westdeutsche Rundfunk den 57-jährigen Moderator am Montag. "20 Jahre Nachtschicht sind nicht spurlos an mir vorbeigegangen."

Jürgen Domian
© imago stock&people

In Domians Sendung, die an Mon- und Freitagen von 01.00 Uhr bis 02.00 Uhr gleichzeitig bei 1Live und im WDR-Fernsehen ausgestrahlt wird, rufen zahlreiche Menschen an, die mit ihm über Probleme und Sorgen sprechen wollen. 1Live-Programmchef Jochen Rausch erklärte am Montag, Domians Entschluss sei nach 20 Jahren "mehr als verständlich". Domian habe Großartiges für den WDR geleistet und eine ganz eigene Marke geschaffen.

Auch Stars werden verspottet

Dass andere ihn wegen seines Stotterns verspottet haben, hat US-Schauspieler Samuel L. Jackson nach eigenem Bekunden härter gemacht. "Meine Reaktion war, dass ich versucht habe, schlauer als alle anderen zu werden. In der Klasse habe ich die Messlatte so hochgelegt, dass mir der Rest der Klasse nicht mehr folgen konnte", sagte der 66-Jährige der "Stuttgarter Zeitung" (Dienstag).

Samuel L. Jackson
© imago/APress

Es sei eine schlimme Zeit gewesen. "Ich weiß noch genau, wie die Leute mich damals merkwürdig angeschaut haben, wenn ich gestottert habe", erzählte Jackson. "Die einen hätten am liebsten anfangen zu lachen. Das fühlt sich grausam an." Die anderen hätten Mitleid gehabt. "Ich habe in der Zeit viel über Menschen gelernt." Menschen mit Sprachfehler hätten eine spezielle Position in der Gesellschaft, sagte Jackson. "Wenn du nicht richtig sprechen kannst, hält man dich nämlich nicht für intelligent." Von dieser Woche an ist er in der Agentenparodie "Kingsman: The Secret Service" im Kino zu sehen.

Stars wollen mit verspottetem "Dancing Man" tanzen

Tausende Frauen und die Musiker Pharrell Williams (49) und Moby (49) wollen mit einem im Netz gemobbten Londoner eine Party feiern. Der übergewichtige Brite wurde im Internet als "Dancing Man" bekannt, nachdem Bilder von ihm aufgetaucht waren, mit denen Unbekannte seinen Tanzstil verspotteten. Ein Foto zeigt ihn beim Tanzen. Auf einem weiteren steht er mit trauriger Miene herum.

Pharrell Williams
© APA/EPA/Becker Pharrell Williams

"Habe dieses Exemplar gesehen, als er versuchte zu tanzen. Er hörte auf, als er gesehen hat, dass wir lachen", so Kommentar dazu. Der gehässige Post brachte eine Amerikanerin dazu, über Twitter nach dem "tanzenden Mann" zu suchen, eine Party in Los Angeles für ihn zu planen und eine Anti-Mobbing-Kampagne zu starten. Der Brite nahm die Einladung an. Für das Fest kamen schnell Zehntausende US-Dollar Spenden zusammen.

Bar Refaeli hat sich verlobt

Bar Refaeli kommt wohl bald unter die Haube. Wie das israelische Nachrichtenportal "Ynet" berichtet, hat ihr Freund Adi Ezra im gemeinsamen Urlaub in der Karibik um die Hand des Topmodels angehalten. Die Antwort soll ein klares "Ja" gewesen sein. Das Topmodel und der Geschäftsmann sind seit Ende 2012 ein Paar - allerdings gab es es immer mal wieder Unterbrechungen - zuletzt etwa als Adi aus Eifersucht auf Mick Jagger mit Bar schlussmachte.

HAPPY BIRTHDAY to my one&only! I ❤️U 𯉉𯉉𯉉𯉉𯉉

Ein von Bar Refaeli (@barrefaeli) gepostetes Foto am

Inzwischen sind die beiden aber wieder ein Herz und eine Seele, wie das Topmodel immer wieder mit Instagram-Fotos beweist. Für die Ex von Leonardo DiCaprio wäre es übrigens nicht die erste Ehe. Im Jahr 2007 war Bar Refaeli schon einmal kurzzeitig verheiratet - angeblich, um den Militärdienst zu umgehen, der in Israel nicht nur für Männer, sondern auch für unverheiratete junge Frauen gilt.

Milla Jovovich strahlend schwanger

In Kürze erwartet Milla Jovovich ihr zweites Kind. Allzu lange dürfte es ihrem riesigen Bäuchlein nach zu urteilen nicht mehr dauern, bis der Nachwuchs das Licht der Welt erblickt.

Zusammen mit ihrem Ehemann, dem Regisseur Paul W.S. Anderson, entspannt die schwangere Schauspielerin abseits des Hollywood-Trubels. Was passt da besser, als eine gemeinsame Wanderung?

Die Schwangerschaft steht Milla blendend - doch auch die Vorfreude auf den Nachwuchs ist schon groß.

Paris Hilton mit neuem Toyboy

Paris Hilton hat mal wieder ein neues Accessoire an ihrer Seite. Dieses Mal handelt es sich nicht um einen neuen kleinen Hund, sondern um einen neuen Toy Boy, namens Jordan Barrett.

Polizeieinsatz bei Justin Bieber

Endlich ist Justin Bieber 21 Jahre alt geworden, darf also ganz offiziell Alkohol konsumieren. Um die Volljährigkeit ausgiebig zu feiern, schmiss der Sänger eine tagelange rauschende Party. Am Freitag wurde jedoch die Polizei gerufen.

Wie das Internetportal "TMZ" berichtet, fühlten sich zwei Mädels (und davon waren sichtlich viele auf Biebers Fete) schlecht behandelt und riefen die Polizei. Angeblich wurden sie von der Security aus Justin Biebers Hotelzimmer geschmissen. Als die beiden Girls in Begleitung der Beamten wiederkamen, durften sie schließlich doch wieder mitfeiern. Die Polizei, dein Freund und Helfer.

"Kanye ist die schwarze Madonna"

Madonna (56) scheint in Rapper Kanye West (37, "Yeezus") einen Seelenverwandten auf künstlerischem Gebiet zu sehen. "Kanye ist die schwarze Madonna", sagte die Sängerin der US-Zeitung "New York Daily News". Die beiden haben gemeinsam an drei Songs des neuen Albums der Sängerin gearbeitet.

"Wir sind Kameraden in der Gruppe derer, die bis an die Grenze gehen", meinte Madonna. Zu Kritik an ihrem Auftritt bei der Grammy-Verleihung vor einem Monat betonte sie: "Ich kann meinen Hintern zeigen, wenn ich 56, 66 oder 76 bin. Wer hat mir zu sagen, wann ich meinen Hintern zeigen kann?"

© 2015 Getty Images Madonna bei den Grammys

Das wäre Sexismus, Altersfeindlichkeit und eine Form von Diskriminierung. Sie passe auf sich auf und sei gut in Form.

Harrison Ford "am Weg der Besserung"

Narben und ein paar gebrochene Knochen: "Indiana Jones"-Star Harrison Ford (72) hat ein weiteres Abenteuer mit Blessuren überlebt. Sein Sohn Ben (47) beruhigte Freunde und Fans des Schauspielers über Twitter: "Wir danken euch für euer Mitgefühl. Dad ist bestmöglich versorgt. Er ist auf dem Weg der Besserung und geistig sowie körperlich ungebrochen."

© APA/EPA/Stuart Palley Harrison Fords Flugzeug ist ein Wrack

Harrison Ford, ein erfahrener Hobbypilot, hatte am späten Donnerstag kurz nach dem Start mit einem Oldtimer-Flugzeug in Kalifornien Motorprobleme gemeldet. Auf dem Weg zurück zum Flugplatz in Santa Monica bei Los Angeles streifte der Zweisitzer einen Baum und schlug dann mit der Nase zuerst auf einem Golfplatz auf. Ford erlitt bei der Bruchlandung US-Medienberichten zufolge mehrere Knochenbrüche und tiefe Schnittwunden am Kopf.

"Dad ist ok. Angeschlagen, aber ok!", twitterte Sohn Ben bald nach dem Unglück aus dem Krankenhaus. Er sei ein "unglaublich starker Mann". Ford war allein an Bord der einmotorigen Ryan PT-22 Recruit aus der Zeit des Zweiten Weltkriegs. Ein Amateurvideo zeigt die Maschine, wie sie nur noch gleitet und rasch niedergeht.

Kommentare