Stadler will für FPÖ ins Parlament: Klub-chef-Posten oder Klubobmann kein Thema!

Volksanwalt will sich zweites Standbein aufbauen

Volksanwalt Ewald Stadler wird auf der Liste der FPÖ für den Nationalrat kandidieren, strebt aber nicht seine Wiederkehr als Klubchef an. Er wolle sich ein zweites berufliches Standbein aufbauen. Da ließe sich auch der Posten eines geschäftsführenden Klubobmanns hinter Parteichef Heinz-Christian Strache mit dem Arbeitsaufwand dieser Funktion nicht vereinbaren, betont Stadler.

Medial war kolportiert worden, dass sich Strache und Stadler intern um den Posten des Klubobmanns duellieren würden. Zuletzt hatte der Parteichef aber klar gestellt, dass der Spitzenkandidat diese Funktion übernehmen wird. Und als Frontman für den Wahkampf steht Strache so gut wie fest, auch wenn er offiziell dazu noch keine Festlegung getroffen hat. (apa/red)