Kooperation

Bewegen heißt besser leben!

Der neue Trend "Sportivity" integriert Aktivität in den Alltag

Sportivity © Bild: Dr. Dr. Wagner

Im Büro, im Auto, im Restaurant – wir sitzen. Gut, wer Aktivität in sein Leben integriert, denn: Neben einer ungesunden Ernährung gehört Bewegungsmangel zu den größten Gesundheitsrisiken. Zeit, etwas zu tun!

THEMEN:

Ein neuer Trend heißt „Sportivity.“ Dabei geht es darum, Aktivität in den Alltag zu verankern. Auch Unternehmen haben bereits erkannt, dass Mitarbeiter mehr leisten, wenn sie nicht ständig vor dem PC sitzen. Bewegungsprogramme sollen motivieren und den Erfolgsfaktor Life-Balance fördern. Und da wäre auch noch die eigene Gesundheit, denn: Je mehr Zeit wir im Sitzen verbringen, umso größer ist das Risiko für Diabetes oder Herzkrankheiten. Anders gesagt: Wer sich regelmäßig bewegt, verlängert sein Leben und erhöht seine Lebensqualität. Wissenschaftler empfehlen, mindestens 2,5 Stunden Bewegung pro Woche – was allerdings die wenigsten beherzigen.

Sportivity
© Dr. Dr. Wagner

Nicht so Christa Triebl. Sie betreibt seit vielen Jahren Sport. „Ich kann mir ein Leben ohne Bewegung gar nicht vorstellen. Seit 16 Jahren nehme ich an Laufbewerben teil, und einmal im Jahr laufe ich einen Marathon“, erzählt sie. Eigentlich hat sie das Essen zum Sport gebracht. „Ich esse gern, möchte aber nicht zunehmen.“ Ebenfalls ein jährlicher Pflichttermin für Christa Triebl ist eine Auszeit im Heilstollen Oberzeiring. „Hier fühle ich mich richtig wohl. Der Heilstollen tut meinen Atemwegen gut, und in den Bergen lässt es sich herrlich wandern und laufen. Außerdem liebe ich das Team des Hauses, das mir jeden Wunsch von den Augen abliest.“

Sportivity
© Dr. Dr. Wagner

„So, wie ich jedes Jahr einen Marathon laufe, gehört auch ein jährlicher Kuraufenthalt dazu, der mir mit der Unterstützung der Experten zu neuer Vitalität und Inspiration verhilft. Bewegung darf dabei nicht fehlen!“
Christa Triebl, langjähriger Stammgast im Heilstollen Oberzeiring

Wie im steirischen Oberzeiring ist Bewegung in allen neun Häusern der Dr. Dr. Wagner Vital- und Kurhotels ein integrierter Bestandteil der modernen Kur, sei es im Rahmen der individuellen Therapien, die ausschließlich auf Basis einer medizinischen Diagnose erstellt werden, oder durch sportliche Freizeitaktivitäten vom Nordic Walking bis hin zu gemeinsamen Radtouren in der idyllischen Natur. Ob Rückenschmerzen, Übergewicht oder stressbedingtes Burnout-Syndrom: Bewegung fördert den Kurerfolg und sorgt in Kombination mit den medizinischen Therapien und natürlichen Heilvorkommen für nachhaltig mehr Lebensqualität.

Sportivity
© Dr. Dr. Wagner
© News

Weitere Informationen auf www.gesundheit-pflege.at

Exklusives Angebot

1 Woche Dr. Dr. Wagner Bewegungs-Kur

  • Bis zu 18 Therapien/Woche nach ärztlicher Verordnung
  • Ärztliche Betreuung mit individueller Therapieplanerstellung
  • Nächtigung im komfortablen Zimmer
  • Vollpension: gesundes Frühstück, 4 Mittags und Abendmenüs (Vollkost-, Reduktionsmenü, vegetarisches / cholesterinarmes, purinarmes und abends kaltes Menü) zur Auswahl
  • Freie Benützung des Wohlfühlbereiches, der Selbstmessstation und der Teebar
  • Zahlreiche Freizeitaktivitäten

7 Nächte Kuraufenthalt: € 750,-
14 Nächte Kuraufenthalt: € 1.450,-
21 Nächte Kuraufenthalt: € 2.150,-

Nähere Infos zum Angebot: +43 (0)5 02 88 31

www.heilstollen.at

Kommentare