Auto von Laura Rudas in Flammen

Bundesgeschäftsführerin bleibt unverletzt. Vermutlich technisches Gebrechen

von SPÖ - Auto von Laura Rudas in Flammen © Bild: APA/Pfarrhofer

Rudas war gerade am Weg zu einer 1. Mai-Feier, als der Chauffeur wegen Brandgeruchs den Wagen auf der Westautobahn (A1) zur Seite stellte. Kurz darauf brannte das Fahrzeug völlig aus. Rudas, einer ihrer Mitarbeiter und der Fahrer hatten sich bereits von dem Auto entfernt und blieben unverletzt.

Die Bundesgeschäftsführerin sprach von "Glück im Unglück". Gleichzeitig bedankte sie sich bei der Freiwilligen Feuerwehr von Pöchlarn für deren rasches Eingreifen.

Kommentare

Die \"Politiksüchtige\".... kriegt halt auch ein neues Auto auf unsere Kosten.
Die ist so mediengeil, wenn die ein Mikro sieht, plapperts geistig unkontrolliert drauf los ohne Rücksicht auf Verluste: Ihr letzter "Wunsch" war eine Besteuerung der Banken, die Tussi denkt anscheinend nicht daran, daß diese Kosten wieder die KONTENINHABER und SPARER zahlen.
Die Rudas und die Vassiliakou sind die SARGNÄGEL der SPÖ
Da nützt auch ihre "geistreiche" Erkenntnis, "...daß es viel mehr schönere Frauen, wie Männer gibt..!" auch nichts. Aber Schönheit liegt im Auge des BETRACHTERS (a AFF is auch schön) und SCHÖNHEIT OHNE INTELLIGENZ ist auch zum KOTZEN

das is ja die dame für die 10 euro für ein wurstsemmerl normal is,kein wunder wenn man alles in den allerwehrtesten gesteckt bekommt,den breiten mund meine ich und nicht was sich viele jetzt denken.

RobOtter
RobOtter melden

Ich mach mir die Hose voll bei den Kommentaren! Anscheinend liegt hier bei manchen Personen selektiver und funktioneller Analphabetismus vor.
Gerade die Personen die an Hand ihrer Kommentare eine gewisse Affinität zum rechten Rand erkennen lassen, reagieren auf unangenehme Kommentare pflichtgemäß mit Beleidigungen und persönlichen Angriffen der unteren Schublade - ganz so wie das Allgemeinbild es eben erwarten lässt.
Noch verwegener finde ich die Empörung über den Umstand dass die SPÖ Bundesgeschäftsführerin einen Chauffeur hat. Was implementiert, dass die FPÖ, BZÖ und ÖVP Bundesgeschäftsführer keinen Chauffeur hätten. Wenns auch nur so wäre...
Nur weiter so - Ihr erheitert meinen Tag!

melden

Re: Ich mach mir die Hose voll bei den Kommentaren! schön für SIE, wenn man SIE erheitern kann

melden

Charakter Hut ab - das Auto hat Charakter.
http://gedankenstrich-franzjosef.blogspot.com

mfp7764 melden

Re: Charakter SUPER;-)

mfp7764 melden

na is net schlecht der breitmaulfrosch hat nen chauffeur um unser steuergeld.hat die tussi keinen führerschein? is doch ne frechheit sowas.

melden

Re: na is net schlecht Hi mfp7764: wenns einen FS hat, können wir froh sein , daß die nicht selbst gefahren ist, denn wenn DIE so fährt, wie sie unkontrolliert "geistige Ergüsse" von sich gibt, wenn sie nur ein Mikro sieht, dann is es besser, wenns einen Lenkradldreher engagiert hat.

Seite 1 von 1