Spielertransfer von

Stürmertausch in Mailand

Antonio Cassano wechselt zu Inter - dafür geht Giampaolo Pizzoni zum AC Milan

Spielertransfer - Stürmertausch in Mailand © Bild: Reuters

Die beiden Mailänder Fußballclubs Inter und AC Milan haben ihren erwarteten Stürmertausch vollzogen. Antonio Cassano wechselte am Mittwoch von Milan zum Stadtrivalen, im Gegenzug wird der bisherige Inter-Angreifer Giampaolo Pazzini künftig in Rot-Schwarz spielen. Zusätzlich erhielt Inter für den zwei Jahre jüngeren Pazzini eine Ablösesumme von kolportierten sieben Millionen Euro.

Der 30-jährige Cassano erhielt bei Inter einen Dreijahresvertrag mit einem Netto-Jahresgehalt von drei Millionen Euro. Der für seine Ausraster gefürchtete Süditaliener hatte sich nach einer Herzoperation im vergangenen Herbst mit starken Leistungen bei der EM zurückgemeldet und mit Italien das Finale erreicht. Pazzini hatte den Sprung ins EM-Aufgebot nach nur fünf Toren in der abgelaufenen Meisterschaft nicht geschafft. Er soll bei Milan den zu Paris St. Germain gewechselten Superstar Zlatan Ibrahimovic ersetzen.

Kommentare