Spieler regenerieren in Hypoxie-Kammer:
Laut Teamarzt Schopp Novum im Fußball

Nach intensivem Training wird für Erholung gesorgt Neue Methode hat nichts mit Höhentraining zu tun

Auf das österreichische Fußball-Nationalteam wartet nach den intensiven Trainingseinheiten und noch vor der EURO 2008 eine spezielle Art der Erholung. Laut Teamarzt Ernst Schopp wird in Lindabrunn eine "Hypoxie-Kammer" (Hypoxie bedeutet frei übersetzt "wenig Sauerstoff") zur Verfügung stehen. "Sie wird nur für regeneratives Training verwendet und hat absolut nichts mit Höhentraining zu tun", betonte der Mediziner.

Spieler regenerieren in Hypoxie-Kammer:
Laut Teamarzt Schopp Novum im Fußball