Fußball von

Spiele in Leverkusen und
Dortmund unter besonderem Schutz

Polizei: "Wir werden wieder mit starken Kräften vor Ort sein"

Die deutschen Fußball-Bundesligaheimspiele von Borussia Dortmund und Bayer Leverkusen werden am Wochenende unter besonderen Schutz gestellt. Nach dem Anschlag von Dortmund erhöht die Polizei in Nordrhein-Westfalen die Sicherheit bei den beiden Spielen wie schon beim Champions-League-Spiel des BVB gegen Monaco am Mittwochabend.

"Wir werden wieder mit starken Kräften vor Ort sein", kündigte Dortmunds Polizeisprecher Gunnar Wortmann vor der Partie am Samstagnachmittag (15.30 Uhr) gegen Eintracht Frankfurt an. Beim Samstagabendspiel Bayer Leverkusen gegen Bayern München (18.30 Uhr) werden die Sicherheitsmaßnahmen ebenfalls erhöht. Im Stadionbereich sollen die Beamten mit Schutzausrüstung und Maschinenpistolen ausgerüstet werden. Dazu begleite die Polizei die Anreise der Teams, sagte ein Polizeisprecher.

Kommentare