Spiderman: Mann erklomm Spitze des Millennium Towers in San Francisco

Machte dabei lediglich von Saugnäpfen Gebrauch Brauchte für 197 Meter knappe drei Stunden

Spiderman: Mann erklomm Spitze des Millennium Towers in San Francisco

Ein 54-jähriger Mann ist ohne Seil an einem 58-stöckigen Hochhaus in San Francisco emporgeklettert. Am Montag erreichte Dan Goodwin nach knapp drei Stunden die Spitze des Millennium Towers, wo die Polizei bereits wartete, um ihn festzunehmen.

Ehe er sich den Behörden stellte, brachte der Kletterer an der Spitze des Hochhauses eine US-Flagge an. Goodwin hatte lediglich von Saugnäpfen Gebrauch gemacht, um das 197 Meter hohe Wohngebäude in der Innenstadt zu erklimmen.

Der 54-jährige Amerikaner, der als "SpiderDan" bekannt ist, hat einem Radiobericht zufolge unter anderem bereits den Sears Tower in Chicago erklommen. Er sei den Millennium Tower emporgeklettert, um auf die andauernde Gefahr von Terroranschlägen auf Wolkenkratzer aufmerksam zu machen, teilte Goodwin auf seiner Website mit. Zudem habe er Krebskranke inspirieren wollen. Er selbst habe die Krankheit besiegt.

(apa/red)