Spaniens Kreditwürdigkeit am Prüfstein: Ratingagentur prüft weitere Herabstufung

Nach nur zwei Monaten wird "AA1"-Rating untersucht Moody's begründet damit den hohen Finanzbedarf

Spaniens Kreditwürdigkeit am Prüfstein: Ratingagentur prüft weitere Herabstufung
© Bild: APA/EPA/Ballesteros

Die US-Ratingagentur Moody's prüft nur zweieinhalb Monate nach der letzten Herabstufung eine weitere Senkung der Kreditwürdigkeit Spaniens. Die aktuelle Ratingnote von "AA1" werde auf eine zusätzliche Herabstufung geprüft, teilte Moody's mit. Erst Ende September hatte die Agentur dem hoch verschuldeten Spanien die Bestnote "AAA" entzogen und den Ausblick auf stabil gesetzt. Normalerweise deutet dies darauf hin, dass mittelfristig keine weitere Abwertung droht.

Moody's begründet die Prüfung zum einen mit dem hohen Finanzbedarf Spaniens in dem aktuell schwierigen Marktumfeld. Zudem verweist Moody's auf die Möglichkeit zusätzlicher Belastungen des Staatshaushalts, sollte die Rekapitalisierung der heimischen Banken größer als erwartet ausfallen. Auch sieht die Agentur Risiken in dem eingeschlagenen Konsolidierungskurs der Regierung, nicht zuletzt wegen des begrenzten Einflusses der Zentralregierung auf die Haushalte der einzelnen Regionen.

An den Märkten kam der Euro nach der Ankündigung spürbar unter Druck. Zum US-Dollar verlor er rund einen halben Cent und sank zeitweise unter 1,33 Dollar. Spanien gilt neben Griechenland, Irland und Portugal als eines der Sorgenkinder der Eurozone. Spaniens Wirtschaftskraft ist jedoch deutlich größer - sollte es Hilfen beantragen, würde damit eine neue Dimension erreicht.

(apa/red)

Kommentare

Die U.S., nona Ja, Moody\'s prüft erneut, wie herrlich. Kann ja nur den Amis dienen.
Ratingagentur scheint mir genau so lukrativ und sinnlos zu sein wie Wahlforschung :-))
Ganze Europa weiß um die Probleme Spaniens, aber erst wenn Moody\'s übern großen Teich blöckt, DANN ist es wichtig? Versteh ich nicht. Manipulation bis zum nächsten crash, die Zeche zahlt wieder der kleine Mann.

Finanzmärkte Wie konnte ein Leben auf dieser Erde existieren, bevor sich die Finanzmärkte breit machten ? Oder sind sie es gar, die den Niedergang der Zivilisation einläuten ? Steht nicht in der Bibel schon was über die 7 Plagen, die über uns kommen werden ? Die erste erzählt von Geschwüren an denjenigen Menschen, die das Zeichen des Tieres tragen (Mammon /Götzendienst).

Atempause so nach dem Motto nur ein Eurocrash kann dem Dollar eine Atempause verschaffen

Seite 1 von 1