Musikalische Familie von

Sound of Music: Von Trapp-Enkel gründen Indie-Band

Nachfahren der singenden Auswanderer wechseln nun das Musik-Genre

Familie Trapp © Bild: © Corbis. All Rights Reserved.

Die von Trapp-Familie ist weltberühmt, diente sie doch als Vorbild für den – vor allem in den USA bekannten – Film sowie das Musical „Sound of Music“. „Music“ ist es auch, der sich die Enkel der bekannten Familie verschrieben, allerdings in etwas anderer Form: Sie gründeten nun eine Indie-Band.

Sofia, Melanie, Amanda und August, das sind vier Enkel von Werner von Trapp, der gemeinsam mit seinen sechs Geschwistern sowie seinem Vater, Georg Ludwig von Trapp, und seiner Mutter, Maria Augusta Trapp, einst als singende Trapp-Familie auf der Bühne stand und zudem als Vorbild für „Sound of Music“ diente.

Die Musik liegt den von Trapps wohl im Blut, doch Sofia, Melanie, Amanda und August haben einen etwas anderen Stil als noch ihre Vorfahren. Das Quartett aus Portland, Oregon hat nun eine Indie-Band gegründet. Bandname: „The von Trapps“, zumindest damit bleibt man den Wurzeln also treu.

Einflüsse außerhalb der Familie

Die erste Single der vier Nachfahren heißt „Dancing in Gold“ und soll am 14. April veröffentlicht werden, wie der „Rolling Stone“ berichtet. Beeinflusst in ihrem Musikstil wurden „The von Trapps“ von diversen Größen wie etwa den Beach Boys oder den Fleet Foxes.

Der Song soll handelt davon „die Unperfektheit der Jugend zu umarmen“, wie das Quartett verlautbaren ließ. Klingen tut das ganze nach einer Mischung aus 60er-Pop-Americana mit Surf-Anleihen, Louisiana Big-Band-Einflüssen und natürlich einem ganz eigenen Sound der Band selbst.

„Dancing in Gold“ ist die erste von drei EPs, die „The von Trapps“ in den nächsten zwei Jahren veröffentlichen wollen.

Kommentare