Verfall von

Sorge um Liam Neeson

Eingefallenes Gesicht, dürre Beine: Hollywood-Star ist plötzlich um Jahre gealtert

Verfall - Sorge um Liam Neeson © Bild: Alo Ceballos/GC Images

Liam Neeson ist kaum wiederzuerkennen. Bei einem Spaziergang in New York wirkt der Hollywoodstar plötzlich um Jahre älter. Sein Gesicht ist eingefallen, seine Haare grau und zerfleddert, sein Körper abgemagert. Muss man sich etwa Sorgen machen?

Seinen Verfall kann man gut beobachten. Während er im März bei der Präsentation des Films "Run All Night" in Madrid noch pumperlgsund aussah, sein Haar braun gefärbt und seine Wangen voll, sieht es kurz später schon anders aus.

Liam Neeson
© imago/alterphotos Liam Neeson im März

Bei der "Ted 2"-Premiere in New York ist die braune Haarfarbe etwas ausgewaschen, seine Wangen leicht eingefallen. Aber der 63-Jährige sieht noch immer gut und gesund aus. Was ist also im letzten Monat passiert? Ist der Schauspieler etwa erkrankt?

Liam Neeson
© imago/ZUMA Press Liam Neeson im Juni

Gegenüber "MailOnline" gibt ein Sprecher des "Taken"-Stars jedoch Entwarnung: "Er ist gesünder denn je" und habe gerade Dreharbeiten zu einem Film abgeschlossen. Im September beginnt Liam Neeson außerdem schon wieder zu drehen. Womöglich bereitet er sich also bereits auf die neue Rolle vor, die ihm wohl einiges abverlangt.

Kommentare