Sony senkt in Japan Startpreis für die PS 3:
Preissenkung für Europa noch nicht bestätigt

Konsole soll umgerechnet ca. 80 Euro weniger kosten

Vor dem Hintergrund eines heftigen Wettbewerbs im Geschäft mit Videospielkonsolen hat Sony den Einführungspreis für seine PlayStation 3 um 20 Prozent gesenkt. Statt der bisher genannten 59.800 Yen (401 Euro) soll das Gerät nun für 47.600 Yen (320 Euro) in den Handel kommen, wie das Unternehmen mitteilte.

Damit liegt die PlayStation 3 in der gleichen Preisklasse wie die Ende 2005 eingeführte Xbox 360 von Microsoft. Der japanische Hersteller Nintendo will seine Spielkonsole Wii im Oktober auf den Markt bringen. In Japan und den USA soll es die PlayStation 3 bereits ab 11. beziehungsweise ab 17. November geben. Der Europastart wurde jedoch auf März nächsten Jahres verschoben. Ob der Preis dann auch hierzulande von den luftigen 500 bzw. 600 Euro fällt, ist noch nicht bekannt. (apa/red)