Song Contest von

Zoe Straub, die Geheimwaffe

Wie ein Teenager zur Favoritin für die Nachfolge von Conchita Wurst aufstieg

Zoe Straub © Bild: ORF/Milenko Badzic

Sie ist 18 Jahre jung, lebt in Wien, liebt die Schauspielerei und die Musik. Das wäre soweit das Kurz-Profil von Zoe Straub. Doch das ist nicht alles. Da ist noch ihre Stimme, die einerseits jung und unbeschwert, andererseits lasziv und verführerisch klingt.

Ein seltener Mix, auf den nun auch die öffentlich-rechtlichen Unterhaltungsprofis aufmerksam wurden: Denn Zoe ist eine von 16 Kandidatinnen und Kandidaten, die es zunächst in die Vorentscheidungs-Show für den Song Contest (am 20. Februar im ORF) geschafft haben - mit dem Lied "Adieu“, das sie gemeinsam mit ihrem Vater Christof Straub - dem Gründer von "Papermoon“ - geschrieben hat. "Es ist ein kokettes Chanson über die Liebe“, sagt Zoe und lächelt verlegen, aber doch so, als wüsste sie ganz genau Bescheid über die Thematik. "Mein Konstantin - derzeit bin ich total verliebt.“

Die ganze Story finden Sie im aktuellen NEWS in Ihrem Zeitschriftenhandel oder als E-Paper-Version.

Kommentare