Sommerpläne der Stars von

Urlaub von Lugner & Co.

Wo und wie Richard mit seinem Katzi, Mausi und Bambie heuer den Sommer verbringen

  • Bild 1 von 28 © Bild: Privat

    Auch heuer fahren der Lugner City-Besitzer und seine Katzi alleine auf Urlaub

  • Bild 2 von 28 © Bild: Privat

    Dann wird man ihn wieder im Badehöschen sehen

In den letzten Jahren wurde die Familie Lugner normalerweise von Kameras in ihren Urlauben begleitet. Seit es allerdings ATV die Dreharbeiten aufgrund ihres Gesundheitszustandes abgesetzt hat, dürfen sie nun selbst entscheiden, wohin es geht. Und so fährt jeder seine eigenen Wege...

Zwei Wochen Dubai - so sieht der Urlaubsplan für Richard Lugner aus. Dafür packt er lediglich seine aktuelle Freundin Anastasia "Katzi" Sokol ein. Im August wollen sie nicht nur die dortigen Einkaufszentren bestaunen, sondern auch noch Bekannte aus Graz treffen, die in den Vereinigten Arabischen Emiraten wohnen. "Es liegt am Meer, es gibt viele interessante Bauwerke zusehen und man kann gut shoppen", begründet der Lugner City-Besitzer die Wahl des Ferienzieles.

Katzi macht gerade wegen ihrer Magersucht und Bulimie eine Therapie . Anastasia geht es schon wieder "ein bisschen besser. Sie hat auch schon zugenommen", freut sich Lugner. Und was treiben seine ehemaligen Frauen so?

Mausi genießt ihr Haus am See
Seine Ex-Frau Christina "Mausi" Lugner wird hingegen das Land nicht verlassen. Sie genießt lieber ihr neues Haus am See. Nicht nur mit ihrem Lebenspartner Franz Geisselhofer, sondern auch Tochter Jaqueline wird mit ihrem Freund öfter vorbei schauen. "Dort haben wir unsere Ruhe und können entspannen, ohne dass uns jemand dabei stört und erkennt", freut sich Mausi.

Bambie genießt frische Luft auf der Alm
Nina "Bambie" Bruckners diesjähriger Urlaub ist ganz anders verlaufen als sonst. Sie hat sich nämlich auf eine Alm in der Steiermark zurückgezogen. Warum? Um in sich zu gehen und Zeit für sich selbst zu haben, Energie zu tanken, die Natur zu genießen, und einfach einmal nichts tun. Bewusst ohne Kinder, obwohl "sie mir sehr gefehlt haben", wie Nina NEWS.AT erzählt.

"Es ist ein interessantes Erlebnis für mich gewesen, in der Früh aufzuwachen mit Vogelgezwitscher im Ohr. Die Ruhe des Waldes und die Gebirgsluft einzuatmen. Es ist auf jeden Fall eine Art von Urlaub, die ich jedem empfehle zu erleben. Ich bin den ganzen Tag nur Barfuß in der Wiese gelaufen, hab mich gefühlt wie die Heidi, nur bin ich halt die "BAMBIE", berichtet sie sichtlich erholt.

Mit den Kids ab nach bella Italia
Außerdem geht es für sie und ihre Kinder heuer noch nach bella Italia: "Ich hab eine Schwäche für Italien, vor allem für die italienische Küche. Darum geht es mit meinen Kindern nach Italien. Meine Leidenschaft für den italienischen Geschmack hab ich überraschenderweise nicht in Verbindung mit Essen empfunden, sondern durch die Aussprache der italienischen Musik. Und natürlich, wie soll es auch anders sein, der italienischen Mode, vor allem der Schuhe." Na dann, schöne Tage mit Kind und Kegel in bella Italia!

Kommentare

geht ja doch bergauf! wem es stört, der sollte gar nix kommentieren! mir gefallen die lugners und co! dem katzi alles gute!

Könnt ihr uns mit diesem id... nicht in Ruhe lassen! Hat es NEWS wirklich notwendig diesen pressegeilen Idi... ständig auf den Gesellschaftsseiten zu bringen? wenn ihr das notwendig habt, dann kann ich nur sagen arm, ärmer, NEWS

Ganz ganz ehrlich es ist eine Unverschämtheit solche Mistsackerln wie diesen alten Dodl und seine diversen Tiere als "Stars" zu bezeichnen.....mit dem Verzapfen von einem derartigen Schwachsinn stellt ihr euch selbst ein äusserst schlechtes Zeugnis aus.....

Seite 1 von 1