Sommergespräch von

Rendi-Wagner: "Ich
will Wahlen gewinnen"

Sommergespräch - Rendi-Wagner: "Ich
will Wahlen gewinnen" © Bild: APA/Jäger

Pamela Rendi-Wagner hat die SPÖ in einer veritablen Krise übernommen. Die Partei scheint zerstritten, die Umfragewerte sind kaum schlechter gewesen. Dennoch gibt sich die Parteichefin in den Sommergesprächen auf Puls 4 zuversichtlich: "Ich will keine Umfragen gewinnen, ich will Wahlen gewinnen".

Im Gespräch mit Moderatorin Corinna Milborn ging es unter anderem um die politische Lage in Österreich, den Misstrauensantrag gegen die türkis-blaue Regierung und die Ziele der SPÖ für den Wahlkampf.

Auch interessant: Die SPÖ-Chefin zu Gast bei "Frühstück bei mir"

Unbeeindruckt zeigte sich dabei Rendi-Wagner von den schlechten Umfragewerten für ihre Partei: "Mir geht es nicht um Umfragen, das sind immer nur Momentaufnahmen", sagte die 48-Jährige. Verteidigt wurde von ihr erneut der Misstrauensantrag: "Ich würde diese Entscheidung wieder so treffen", meinte sie im Gespräch, damit sei eine stabile Übergangsregierung bis zu den Neuwahlen am 29. September garantiert.

Traumjob Bundeskanzlerin

Dezidiertes Ziel von Rendi-Wagner ist es "erste gewählte Bundeskanzlerin Österreichs" zu werden. Angesichts der gegenwärtigen Umfragewerte stellt sich dabei die Frage, wie sich die SPÖ verbessern könne, damit sie wieder um den ersten Platz mitkämpfen könne.

Der Kontakt zur Bevölkerung soll dabei ein wesentliches Element darstellen: "Ich möchte so viele Menschen wie möglich treffen und sie von meiner Politik überzeugen. Politik muss sauber sein, die Menschen haben genug von Schmutzkübelkampagnen".