Sommer-Chaos auf Österreichs Straßen: Heute besser auf die Schiene umsteigen!

Tauernautobahn (A10) bei Gmünd als Nadelöhr

Sommer-Chaos auf Österreichs Straßen: Heute besser auf die Schiene umsteigen!

Die sommerliche Reisewelle hat in Kärnten auf der Tauernautobahn zu erheblichen Verkehrsbehinderungen geführt. Als Nadelöhr erwies sich wieder einmal die Baustelle auf der A10 bei Gmünd. Aber auch in Richtung Norden gab es Staus, beim Katschbergtunnel wurde der Verkehr blockweise abgefertigt.

Um nach Süden zu kommen, brauchten die Autofahrer viel Geduld. Nach dem Stau vor dem Tauerntunnel gab es eine 16 Kilometer lange Blechschlange, die sich vor der Baustelle bei Gmünd gebildet hatte. Bis zu zwei Stunden Wartezeit mussten bei sommerlicher Hitze in Kauf genommen werden. Zu größeren Zwischenfällen war es vorerst jedoch nicht gekommen. (APA/red)