Ski Alpin von

Levi-Slalom: Hirscher in Führung
nach erstem Durchgang

Salzburger an einsamer Spitze - Raich als zweitbester ÖSVler außerhalb der Top 15

Hirscher © Bild: APa/Techt

Der Salzburger Marcel Hirscher liegt nach Lauf eins des Slalom-Weltcups in Levi in Führung. Der Sieger der Saison-Eröffnung beim Söldener Riesentorlauf distanzierte am Sonntag in 56,02 Sekunden den Norweger Henrik Kristoffersen um 6/100. Dessen Landsmann Sebastian-Foss Solevaag überraschte mit Rang drei (+0,20). Benjamin Raich lag als vorläufig zweitbester ÖSV-Athlet außerhalb der Top 15 (+1,46).

Nicht weit hinter Solevaag reihten sich weitere Läufer mit höheren Nummern und Rückständen zum Teil unter einer Sekunde auf Hirscher ein. Dem zum Opfer fielen u.a. die Gruppe-1-Läufer Markus Larsson und Jens Byggmark (beide SWE), Alexis Pintaurault und Jean-Baptiste Grange (beide FRA) sowie Ivica Kostelic (CRO). Sie verpassten alle die Qualifikation für den zweiten Durchgang der Top 30. Olympiasieger Mario Matt schied aus.

Kommentare