Skyfall von

Stirbt 007-Boss M?

Judi Dench soll bereits ihre eigene Todesszene gedreht haben

Skyfall - Stirbt 007-Boss M? © Bild: Reuters

Stirbt M? Achtmal schlüpfte Judi Dench in die Rolle der Chefin von „Skyfall“ soll dies nun zu einem Ende führen, denn angeblich wurde bereits die Todesszene von M gefilmt.

„Skyfall“ wird wohl das letzte James-Bond-Abenteuer für Dame Judi Dench. Die Schauspielerin war seit „Goldeneye“ 1995 als M, ihres Zeichens Boss von Agent 007, im Einsatz. Nun soll sie angeblich sterben. „Wir haben gerade Ms Todesszene gedreht“, so berichtet ein Insider vom „Skyfall“-Set. „Judi Dench verlässt die Reihe.“

Auch mit anderer Tradition wird gebrochen
Dies würde auch Gerüchte bestätigen, die bereits seit einiger Zeit kursieren, dass die Schauspielerin die Action-Reihe verlässt. Auch eine andere James-Bond-Ikone musste bereits daran glauben: Der traditionelle 007-Martini. In „Skyfall“ lässt sich Daniel Craig lieber ein kühles Bierchen zapfen. Fragt sich, wieviel Heineken dafür wohl bezahlt haben mag…

Kommentare

007-Traditionen Die typischen James-Bond-Merkmale werden immer weniger! Mit Daniel Craig wurde der Typ getauscht - alle bisherigen Darsteller haben den Typen lässig und selbstironisch dargestellt - jetzt ist das irgend ein Actionist, ohne dieses gewisse Etwas an Ironie, das die Vorgänger so herrlich herüberbrachten - den könnte jeder darstellen !!! Die letzten beiden Bondfilme waren ganz gut gemachte Actionfilme, aber KEINE klassischen James-Bond-Filme !!!
Und ein James Bond, der Bier trinkt, anstatt seines Martinis - das ist kein James Bond mehr, das ist irgend ein anderer der inzwischen so zahlreichen Actionfiguren ! Und was die technischen Spilereien anbelangt, da haben die Anderen mittlerweile auch schon gleichgezogen (siehe z.B. Ironman)!
Ich glaube - James Bond 007 - das war einmal !!!

Seite 1 von 1