SkyEurope erhält Überbrückungskredit: Eigener Aktionär York schießt 10 Mio. € zu

Kapitalbedarf für Wintersaison mit 20 Mio. € beziffert Suchen "strategischen und finanziellen Alternativen"

Die börsenotierte slowakische Billigfluggesellschaft SkyEurope erhält vom Investmentfonds York, der bereits knapp 30 Prozent an Sky-Europe hält, ein Überbrückungsdarlehen von 10 Mio. Euro. Weiters habe man die Investmentbank Rothschild beauftragt, die "strategischen und finanziellen Alternativen" von SkyEurope zu prüfen, die die Langfristigkeit und den Erfolg der Fluglinie gewährleisten sollen, teilte das Unternehmen heute, Donnerstag, mit. Mit dem Darlehen von York soll die Liquidität für die Wintersaison gesichert werden.

SkyEurope-Miteigentümer Alon Shklarek hatte kurz zuvor erklärt, die Airline benötige rund 20 Mio. Euro, um "wirklich komfortabel über den Winter zu kommen". SkyEurope-Chef Jason Bitter hatte eine Kapitalerhöhung um 20 und 30 Mio. Euro noch vor Jahresende angekündigt.

York war vor zwei Jahren über eine Kapitalerhöhung eingestiegen und hatte mit 57 Mio. Euro SkyEurope vor dem finanziellen Absturz gerettet. Ein Jahr später gab York ein Darlehen von 15 Mio. Euro und pfändete im Gegenzug die Aktien der Fluggesellschaft.

(apa/red)