Skispringen Wisla von

Kann Schlierenzauer antreten?

Der Vierschanzentournee-Sieger laboriert vor dem Springen in Polen an einem Infekt

Gregor Schlierenzauer unter einem Regenschirm. © Bild: REUTERS/Kai Pfaffenbach

Gregor Schlierenzauer ist vor dem abendlichen Weltcupbewerb (20.30/live ORF eins) in Wisla (Polen) gesundheitlich angeschlagen. Der Tourneesieger laboriert an einem Infekt und wollte erst kurzfristig über ein Antreten entscheiden.

Schlierenzauer fühle sich matt, sei verkühlt und spüre Gliederschmerzen, teilte Pressesprecher Florian Kotlaba der APA mit.

Im Falle eines Erfolges in Polen würde der Tiroler an Weltcupsiegen mit Skisprung-Legende Matti Nykänen gleichziehen.

Kommentare