Martin Koch siegt am Holmenkollen

Vierter Weltcupsieg des Österreichers. Bardal hängt Gregor Schlierenzauer weiter ab.

Martin Koch hat auf dem traditionsreichen Holmenkollen in Oslo seinen vierten Weltcupsieg gefeiert. Der 30-jährige Kärntner landete bei 130,5 und 130 Metern und gewann 8,4 Punkte vor dem Deutschen Severin Freund. Dritter wurde der Slowene Robert Kranjec.

von Skispringen Oslo - Martin Koch siegt am Holmenkollen © Bild: GEPA/Kneisl

Weltcup-Leader Anders Bardal fiel im Finale vom fünften auf den zehnten Platz zurück, während sich Gregor Schlierenzauer vom 27. auf den 16. Rang verbesserte. Der Norweger konnte sich damit den Weltcup noch nicht vorzeitig sichern, sein Vorsprung vor den letzten beiden Einzelbewerben in Planica beträgt 123 Punkte.