Sinéad O'Connor von

Gänsehaut-Garantie

Von Schicksalsschlägen gebeutelte Sängerin meldet sich mit neuem Album zurück

Sinéad O'Connor - Gänsehaut-Garantie © Bild: One Little Indian

Das bereits neunte Album ist „How About I Be Me (And You Be You)" der irischen Sängerin Sinéad O’Connor, die für viele wohl nur durch ihren einstigen Mega-Hit “Nothing Compares 2 U” bekannt ist. Nach einigen privaten Schicksalsschlägen widmet sich die Musikerin jetzt aber wieder ihrer Karriere.

Sinéad O’Connor, die irische Sängerin mit der burschikosen Frisur und Gänsehaut-Stimme meldet sich zurück. Die in letzter Zeit eher durch Persönliches in den Klatschspalten auffindbare Musikerin veröffentlichte mit „How About I Be Me (And You Be You)“ ihr neuntes Album – und fühlt sich besser als jemals zuvor, wie sie kürzlich in einem Interview erzählte. Dennoch werde es wohl noch Jahre dauern, bis sie ihre psychischen Probleme aufgrund eines Missbrauchs in ihrer Kindheit (durch die Mutter) überwunden habe, so die Irin in einer niederländischen Tageszeitung. Dies, sowie auch ihren Selbstmordversuch mit Tabletten, nach einer gescheiterten 16-Tages-Ehe verarbeitete die inzwischen 45-Jährige in diesem Album wie zum Beispiel im schwungvollen „4th and Vine“.

Die Misshandlung, die die Sängerin derzeit in einer Therapie verarbeitet, ist auch Thema des Songs „Take Off Your Shoes“. Ansonsten plätschert die Musik ruhig und poppig dahin, die Stimme der Irin erzeugt immer noch Gänsehaut und die Fans werden auch „How About I Be Me (And You Be You)“ lieben.