9 Plätze - 9 Schätze von

Das mystische
Silbertal in Vorarlberg

Ausflugstipp für das Ländle: Zu jeder Jahreszeit in wildromantischer Kulisse relaxen

9 Plätze - 9 Schätze - Das mystische
Silbertal in Vorarlberg © Bild: Montafon Tourismus/Daniel Zangerl

Ruhe, unberührte Natur und Mystik: Das sind die Vorzüge, mit dem das Silbertal im Ländle auf sich aufmerksam macht. Die Tourismusgemeinde in Vorarlberg ist für "9 Plätze - 9 Schätze" nominiert und ideale Zuflucht für Genuss-Touren, Wanderungen aber auch für das Entdecken kultureller Schätze.

THEMEN:

Der idyllische Ort mit knapp mehr als 800 Einwohnern hat sich nicht ohne Grund zu einer Tourismusgemeinde gemausert: Zwischen Genießerberg Kristberg und Europaschutzgebiet Verwall werden Abenteurern und Erholungsbedürftigen dutzende Aktivitäten in der Natur geboten. Aber warum nicht gleich mit einem idealen Tag beginnen?

© Montafon Tourismus/Patrick Säly

Ein Tag voller Silbertal

© Montafon Tourismus/Andreas Haller
  • 7:45 Kristbergbahn in Montafon: Zurücklehnen, genießen und den Blick aufs große Ganze genießen
  • 9:00 Bergfrühstück am Kristberg: Der Panoramagasthof lädt zu einem herzhaften Montafoner Bergfrühstück mit Sura Kees ein. Wer sich nicht vom traumhaften Ausblich lösen kann, kann in den Gästezimmern auch mehrere Tage verweilen.
  • 10:00 Bergknappenführung ind der St. Agatha Kirche: Hier lässt man sich vom "Flötenspieler vom Kristberghof", Adolf Zudrell, Historisches und Kulturelles aus der Region erzählen.
  • 11:00 Wanderung durchs Wasserstubental: Eine familientaugliche Tour führt von der Bergstation Kristbergbahn wieder ins Ortszentrum Silbertal. Auch mit einem Kinderwagen problemlos zu bewältigen.
  • 13:00 Zu Gast bei den Murmeltieren: Die Einkehr in die Almhütte "Fellimännle" lüftet das Geheimnis, welche Stars diesen Alpengasthof häufig besuchen.
  • 14:00 Spannendes Erlebnis an der Litz entlang: Eineinhalb Stunden dauert der Erlebnispfad auf dem Litzbach Weg und führt an elf interaktiven Stationen für Jung und Alt vorbei.
  • 16:00 Besuch im Bergbaumuseum: Museumspädagogik für alle Altersklassen bringt den Besuchern die faszination Bergbau näher und verknüpfen Geschichtliches mit regionalen Mythen und Sagen.
© Montafon Tourismus/Stefan Kothner

Extratipp: Die Montafoner Sagenfestspiele

Ein besonderes Highlight am Ortsende von Silbertal sind im Sommer die Montafoner Sagenfestspiele. Auf einer der größten Freilichtbühnen Europas wird im Zweijahres-Rhythmus eine Sage aus der Region aufgeführt.

Nächsten Sommer beginnt ein neues Stück unter dem Titel "Peppino, der Alpenmagier" und dürfte wieder mehr als 4.000 Zuschauer anziehen.

Adresse:
Kosten: Die Preise schwanken je nach Ausführung zwischen 27 und 51 Euro
Öffnungszeiten: 20.07.2019 bis 24.08.2019

Weitere Informationen erhalten Sie unter sagenfestspiele.at

© Montafon Tourismus/Thomas de Boever

Allgemeine Daten zum Silbertal

Kosten: Die zahlreichen Aktivitäten beginnen bei wenigen Euro und liegen im Mittel bei 15-20 Euro pro Person. Nach oben hin reihen sich ganztägige Bergwanderungen und Alpinklettern ein, die bis zu knapp 200 Euro pro Person kosten.
Empfohlene Jahreszeit: Das Silbertal hat ganzjährlich genügend Attraktivitäten für Abenteurer und Genießer auf Lager.

Ausführliche Infos erhalten Sie unter montafon.at

Die weiteren Ausflugsziele von "9 Plätze, 9 Schätze":