Sieht die gut aus!

Schauspielerin wirft mit 54 Jahren und heißem Toyboy an ihrer Seite regelrecht um

Hat sie denn nun etwas machen lassen, oder nicht? Sharon Stone sieht mit 54 Jahren besser aus, als viele Frauen, die nur halb so alt sind. Und seit sie mit ihrem 27-jährigen Toyboy Martin Mica zusammen ist, scheint die Schauspielerin immer jünger zu werden.

von
  • Sharon Stone mit Toyboy Martin Mica
    Bild 1 von 13 © Bild: Getty Images/Andreas Rentz

    Sharon Stone strahlt mit ihrem Toyboy bei der Fashion Week in Mailand um die Wette.

  • Sharon Stone mit Toyboy Martin Mica
    Bild 2 von 13 © Bild: Getty Images/Andreas Rentz

    Sharon Stone strahlt mit ihrem Toyboy bei der Fashion Week in Mailand um die Wette.

Fakt ist, Sharon hat nur einen kosmetischen Eingriff offiziell zugegeben: Nach ihrer Trennung von ihrem Mann Phil Bronstein, hat sie sich nach eigenen Angaben die Lippen aufspritzen lassen. Was damals in ihrem Kopf vorging, verriet die Blondine damals dem Magazin "More" : "Keiner hat mich geliebt. Ich bin 103. Mein Leben wäre besser, wenn ich schönere Lippen hätte." Nur kurze Zeit später bereute sie den Eingriff: "Ich habe ausgesehen wie eine Forelle."

27-Jähriger Jungbrunnen

Heute ist davon nichts mehr zu sehen: Stone sieht auf den aktuellen Bildern von der Fashion Week in Mailand einfach umwerfend aus. Sie strahlt und scheint voller Energie zu sein - wirkt beinahe verdächtig glücklich. Sie knutscht mit ihrem heißen argentinischen Boyfriend, lässt es auf der Tanzfläche so richtig krachen und lacht lauthals inmitten von begeisterten Männern.

Sollte Stone Mutter Natur mit ganz unnatürlichen Mitteln nachgeholfen haben, hat sie einen 1a-Chirurgen an der Hand, für den die eine oder andere Kollegin im Business sicherlich einiges springen lassen würde. Vielleicht aber, und das wollen die Romantikerinnen unter uns sicherlich gerne glauben, ist aber auch die Liebe schuld daran, dass Stone in den Jungbrunnen gefallen ist.

Kommentare