Serie A von

Juventus auf Rekordjagd

"Alte Dame" motiviert sich im Liga-Finish mit der Jagd nach diversen Bestmarken

Alessandro Matri von Juventus Turin © Bild: Getty/Lagana

Juventus Turin geht im Saisonfinish auf die Jagd nach eigenen Rekorden. Mit Siegen in den beiden ausständigen Runden heute daheim gegen Cagliari und eine Woche später bei Sampdoria Genua würde der frisch gebackene italienische Fußball-Meister gleich zwei neue Bestmarken aufstellen.

Sollten die Turiner zweimal gewinnen, wäre ihr Rekord für die meisten Liga-Siege in Folge gebrochen - derzeit hält Juve bei neun Erfolgen en suite, die bisher gültige Bestmarke von zehn Siegen stellten die "Bianconeri" in der Saison 1931/32 auf. Seit 1949/50 steht der Rekord der "alten Dame" für die meisten Serie-A-Siege in einer Saison bei 28, bisher brachte es die "alte Dame" auf 27 Dreipunkter.

Geht es nach Juventus-Stargoalie Gianluigi Buffon, dann sollen beide Rekorde fallen. "Die Aussicht darauf hilft uns, motiviert und konzentriert zu bleiben. Solche Chancen bieten sich nicht oft, wir müssen sie nützen", forderte der Teamkeeper.

Im Schatten von Juventus könnte der AC Milan mit einem Heimsieg über AS Roma Platz drei und damit die Champions-League-Teilnahme fixieren. György Garics und Dejan Stojanovic treffen mit Bologna auswärts auf Parma.

Kommentare