Sechs Siege in letzen zehn Spielen: Bilanz im Happel-Stadion spricht klar für Rapid

Letzte zwei Partien brachten allerdings Austria-Erfolge

Die Tabellensituation stempelt vor dem 276. Wiener Derby zwar die Austria zum Favoriten, die Bilanz im Happel-Stadion spricht allerdings für Rapid. Von den vergangenen zehn Duellen im Prater-Oval gingen bei zwei Remis sechs Partien an die Hütteldorfer.

In den beiden jüngsten Treffen am Finalschauplatz der EURO 2008 kassierten die Grünweißen aber zwei schmerzhafte Niederlagen: Im vergangenen Mai war die Austria mit dem 1:0-Sieg der Party-Schreck bei der Meisterfeier, nur wenige Tage später vermasselten die Veilchen dem Erzrivalen mit dem 3:1 im Cup-Finale den Double-Gewinn. Rapid revanchierte sich mit dem 3:1 im August im Hanappi-Stadion und dem 2:0 im Oktober im Horr-Stadion.

In der Meisterschaftsstatistik im Zusammenhang mit Prater-Derbys hat Rapid mit 49 Siegen bei 22 Remis und 43 Niederlagen (Torverhältnis 220:181) die Nase vorne, dafür war der Rasen der größten österreichischen Arena für die Austria im Cup ein guter Boden. In 17 Duellen setzten sie sich bei drei Niederlagen und einem Wiederholungsspiel 13 Mal durch.

Die jüngsten 10 Derbys Rapid - Austria im Happel-Stadion:

25. Mai 1996:
Austria - Rapid 0:2. Tore: Barisic, Kühbauer

23. Oktober 1996:
Austria - Rapid 0:2. Tore: Heraf, Prosenik

4. Mai 1997:
Austria - Rapid 0:0

15. August 1997:
Austria - Rapid 0:3. Tore: Stumpf, Stöger, Penksa

6. März 1998:
Austria - Rapid 1:1. Tore: Hatz (Eigentor) bzw. M. Wagner

8. September 1998:
Austria - Rapid 0:1. Tor: R. Wagner

31. Juli 1999:
Austria - Rapid 0:3. Tore: Savicevic (2), R. Wagner

6. Mai 2001:
Rapid - Austria 2:0. Tore: Ratajczyk, Wallner

26. Mai 2005:
Rapid - Austria 0:1. Tor: Rushfeldt

1. Juni 2005/Cup-Finale:
Austria - Rapid 3:1. Tore: Mila, Vastic, Sionko bzw. Burgstaller

Gesamt-Bilanz der Liga-Derbys im Happel- bzw. Prater-Stadion:
114 Spiele: 49 Rapid-Siege, 22 Remis, 43 Austria-Siege (Tore 220:181)

Cup-Bilanz im Happel-Stadion:
17 Spiele: 3 Rapid-Siege; 1 Remis; 13 Austria-Siege (24:43)

Anmerkung: In der Cup-Bilanz wurde ein Erfolg im Elferschießen der jeweiligen Mannschaft als Sieg gut geschrieben, auch wenn das Spiel nach regulärer Spielzeit remis geendet hatte. Der Ausgang der Elferschießen wurde nicht in das Torverhältnis miteinbezogen. In einem Cup-Match (23. Jänner 1949/1:1) gab es im Prater ein Unentschieden, worauf ein Wiederholungsspiel angesetzt wurde.

(apa/red)