Fragebogen von

Sebastian Kurz:
Sein größter Fehler

Sebastian Kurz © Bild: APA/GEORG HOCHMUTH

Der ÖVP-Spitzenkandidat Sebastian Kurz hat es getan: Er hat den sogenannten Proust'schen Fragebogen - benannt nach dem Schriftsteller Marcel Proust - beantwortet. Der Fragebogen war im 19.Jahrhundert ein beliebtes Gesellschaftsspiel. Heute verrät er so einiges über den Spitzenkandidaten. So enthüllt Kurz unter anderem, dass Maria Theresia seine historische Heldin ist, was er an Frauen schätzt und wie er gern sterben möchte.

THEMEN:

Und das hat Sebastian Kurz geantwortet:

Lesen Sie hier: Das hat Rendi-Wagner auf den Proust'schen Fragebogen geantwortet.

Wo möchten Sie leben?
Da, wo ich jetzt lebe, fühle ich mich am wohlsten

Was ist für Sie das vollkommene irdische Glück?
Gesundheit

Welche Fehler entschuldigen Sie am ehesten?
Wichtig ist, dass man aus Fehlern lernt

Was ist für Sie das größte Unglück?
Verlust naher Angehöriger oder Freunde

Ihre liebsten Romanhelden?
Achilles

Ihre Lieblingsgestalt in der Geschichte?
Helmut Kohl

Ihre Lieblingsheldinnen/-helden in der Wirklichkeit?
Meine Eltern

Ihr Lieblingsmaler?
Miro

© Video: News.at/Wochit

Ihr Lieblingsautor?
Yuval Harari

Ihr Lieblingskomponist?
Bach, Brahms, Mozart

Welche Eigenschaften schätzen sie bei einer Frau am meisten?
Humor, Charme, Intelligenz

Welche Eigenschaften schätzen sie bei einem Mann am meisten?
Humor, Charme, Intelligenz

Ihre Lieblingstugend?
Fleiß

Ihre Lieblingsbeschäftigung?
Zuhören und dann diskutieren

Wer oder was hätten Sie gern sein mögen?
Ich bin zufrieden mit mir

Ihr Hauptcharakterzug?
Ausdauer

Was schätzen sie bei Ihren Freunden am meisten?
Ehrlichkeit

Ihr größter Fehler?
Ungeduld

Ihr Traum vom Glück?
Zukunft gestalten dürfen

Was möchten Sie sein?
Am 29. September so stark, dass sich eine rot-blaue Mehrheit nicht ausgeht

Ihre Lieblingsfarbe?
Türkis

Ihre Lieblingsblume?
Gänseblümchen

Ihr Lieblingsvogel?
Specht. Dem gelingt es bestehende Strukturen zu durchbrechen ;-)

Ihr Lieblingsschriftsteller?
Stefan Zweig

Ihr Lieblingslyriker?
R.M. Rilke

Ihre Helden der Wirklichkeit?
Meine Familie

Ihre Heldinnen in der Geschichte?
Maria Theresia

Ihre Lieblingsnamen?
Susanne (so heißt seine Lebensgefährtin, Anm. der Red.)

Was verabscheuen sie am meisten?
Gewalt

Welche geschichtlichen Gestalten verabscheuen Sie am meisten?
Alle, die Kriege begonnen und Menschen getötet haben

Welche Reform bewundern Sie am meisten?
Es ist weniger eine Reform als ein wichtiger Moment für Europa: der Fall der Berliner Mauer

Welche natürliche Gabe möchten Sie besitzen?
Musikalisch sein

Wie möchten Sie gern sterben?
Spät

Ihre gegenwärtige Geistesverfassung?
Hochmotiviert

Ihr Motto?
Tun, was richtig ist