Sorge um Schauspieler von

Hat Sean Connery Alzheimer?

Laut Freunden vergisst der 83-Jährige ständig, wo er ist und was er gerade tut

Sorge um Schauspieler - Hat Sean Connery Alzheimer?

Sean Connery ist der Held zahlreicher Filme. Für viele ist er immer noch der beste Bond-Darsteller aller Zeiten. Zuletzt wurde es aber relativ still um den inzwischen 83-jährigen Schauspieler. Der mögliche Grund dafür ist besorgniserregend: Sean Connery soll an Alzheimer erkrankt sein...

Laut Berichten von Freunden verliert Sean Connery zunehmend sein Erinnerungsvermögen. Er wisse oftmals nicht, wo er sich gerade befinde und was er tue, heißt es. "Er ist nicht mehr Herr seiner Sinne", erklärt Michael Caine im Interview mit der "Bild am Sonntag".

Schon seit längerer Zeit lebt der Oscarpreisträger ("Die Unbestechlichen"), der vor drei Jahren verkündete, die Schauspielerei endgültig an den Nagel zu hängen, zusammen mit seiner Frau Michelle Roquebrune zurückgezogen in Spanien und New York. Sie ist es auch, die dem 83-Jährigen Halt gibt. Connery trägt ihre Telefonnummer stets bei sich, die 77-Jährige wird immer wieder alarmiert, wenn ihr Mann sich verirrt hat.

Zuletzt sah man Sean Connery verwirrt durch die Straßen von Manhattan irren. "Man muss sich ernste Sorgen machen", meint Michael Caine, der als einer der wenigen noch Zugang zum seinem ehemaligen Kollegen. hat.

Kommentare