Schweres Busunglück in Schweden: Sechs Menschen sind dabei ums Leben gekommen

Zwei Busse waren an dem Verkehrsunfall beteiligt Kollision auf einer Fernstraße nahe der Stadt Uppsala

Schweres Busunglück in Schweden: Sechs Menschen sind dabei ums Leben gekommen

Zehn Krankenwagen, sieben Einsatzwagen der Feuerwehr und mehrere Rettungshubschrauber waren im Einsatz.

Ein Sprecher verwies aber darauf, dass die Fahrbahn nach Schneefällen rutschig gewesen sei. Die Busse der örtlichen Verkehrsgesellschaft Upplands Lokaltrafik, die überwiegend von Pendlern genutzt werden, verkehrten in entgegengesetzter Richtung.

(red/apa)