Fakten von

Schwerer Verkehrsunfall
im Bezirk Wiener Neustadt

19-Jährige starb - Drei Verletzte, zwei davon schwer

Bei einem Unfall im niederösterreichischen Sollenau (Bezirk Wiener Neustadt) ist am Sonntag eine 19-Jährige getötet werden. Laut Augenzeugen kam der 81-jähriger Lenker eines Wohnmobils aus noch unbekannter Ursache auf die Gegenfahrbahn und stieß in weiterer Folge frontal gegen den Pkw der Frau. Diese dürfte laut Landespolizeidirektion Niederösterreich durch den Aufprall sofort getötet worden sein.

Die 9-jährige Schwester der 19-Jährigen, die sich auf der Rückbank des Pkws befand, erlitt schwerste Verletzungen und wurde mit dem Notarzthubschrauber "Christophorus 9" in das SMZ Ost geflogen. Der 81-jährige Wohnmobillenker wurde ebenfalls schwer verletzt, seine mitfahrende Ehefrau erlitt Verletzungen unbestimmten Grades.

Kommentare