Herbstküche von

Schweizer Käsefondue

Knuspriges Brot von feinem schweizer Käse ummantelt

© Video: G+J Digital Productions

Schmeckt nicht nur gut, sondern ist auch ganz leicht zu Hause nach zu kochen. Dank der Videoanleitung wird auch Ihr Käsefondue zum Erfolg.

THEMEN:

Zutaten für 4 Portionen:
2 Baguettes in Stücke geschnitten
300 g Gruyère fein gerieben
300 g Schweizer Emmentaler fein gerieben
1 Knoblauchzehe erst halbiert und dann durchgepresst
300 ml Weißwein
1 EL Speisestärke
2 EL Kirschwasser
Weißer Pfeffer
1 Msp. edelsüßes Paprikapulver
1 Msp. geriebener Muskat

Anleitung:
Den Fonduetopf mit der einen Hälfte des Knoblauchs ausreiben. Wein in den Topf gießen und bei kleiner Hitze langsam erwärmen. Ist der Wein heiß, den Käse portionsweise hineingeben und unter ständigem Rühren schmelzen lassen. Die andere Hälfte der Knoblauchzehe pressen und zum Käse geben. Die Speisestärke mit dem Kirschwasser verrühren, zum Käse geben und unter Rühren noch mal aufkochen lassen.

Die Flamme im Rechaud entzünden. Das Fondue mit Pfeffer, Paprika und Muskat würzen.
Baguettestücke auf Fonduegabeln spießen, in das Fondue eintauchen und genießen.

Schweizer Käsefondue
© G+J Digital Products

Mehr Rezepte: www.chefkoch.de

Kommentare