Schwedisches Königshaus von

Bezaubernde Estelle

Beim Stockholm Open stahl die süße Prinzessin den Tennisprofis glatt die Show

  • Prinzessin Estelle von Schweden
    Bild 1 von 9 © Bild: Getty Images/AFP/JONATHAN NACKSTRAND

    Prinzessin Estelle war der Star beim Finale der Stockholm Open.

  • Prinzessin Estelle von Schweden
    Bild 2 von 9 © Bild: Getty Images/AFP/JONATHAN NACKSTRAND

    Sie war überraschend mit dabei und zog alle Aufmerksamkeit auf sich.

Eigentlich sollte sich beim Finale der Stockholm Open alles um Tennis drehen. Doch wenn überraschend die süße Prinzessin Estelle in der ersten Reihe sitzt, hat wohl kaum jemand Augen für den gelben Filzball.

THEMEN:

Prinzessin Estelle ist ein wahrer Wonneproppen. Egal wo sie hinkommt - sie ist sofort der Mittelpunkt der Aufmerksamkeit. So auch beim Finale der Stockholm Open. Eigentlich sollten der Bulgare Grigor Dimitrov und der Spanier David Ferrer die Stars am Court sein. Doch dann nahm Prinzessin Victoria mit ihrem Töchterchen in einer Loge Platz und schon war es um das Publikum im Saal geschehen.

Estelle, die ganz überraschend mit dabei war, bezauberte in einem Karo-Kleid und mit einer Schleife im Haar nicht nur ihre Eltern und die anderen Logengäste, sondern jeden, der in ihre Nähe kam. Die Prinzessin klatschte, jubelte, lachte und bezirzte die vorbeilaufenden Gäste.

Victoria erklärte ihrer Tochter das Spiel und war sichtlich stolz, dass Estelle tatsächlich das ganze, zweieinhalb Stunden dauernde Finale mit Begeisterung durchhielt. Dafür gab es dann auch ein dickes Küsschen der zukünftigen Königin.

Kommentare