Schwedens National-Elf gewinnt Testpartie: Kicken slowenisches Team 1:0 vom Rasen

Linderoth von Galasataray erzielte Entscheidungstor Mittelfeldspieler für EURO nach Hüft-OP noch nicht fix

Schwedens National-Elf gewinnt Testpartie: Kicken slowenisches Team 1:0 vom Rasen © Bild: AP/Rosvall

Das schwedische Fußballteam hat das erste von zwei EM-Testspielen mit 1:0 (1:0) gegen Slowenien gewonnen. Den Siegestreffer vor 21.118 Zuschauern in Göteborg erzielte Tobias Linderoth von Galasataray Istanbul in der 41. Minute. Der Mittelfeldspieler ist für die EURO nach seiner Hüftoperation aber noch nicht fix. "Ich hatte nur leichte Schmerzen", sagte er auf TV3 nach der Partie. Für Linderoth war es in bisher 74 Teameinsätzen erst der zweite Treffer.

Zufrieden äußerte sich Nationaltrainer Lars Lagerbäck nach dem Abpfiff mit dem Comeback von Stürmerstar Henrik Larsson, der in der zweiten Hälfte eingewechselt wurde. Der frühere Weltstar beim FC Barcelona und Manchester United, der zum Karriere-Ausklang in seiner Heimatstadt Helsinborg spielt, hatte nach der WM 2006 seinen Rücktritt von der Nationalelf erklärt und sich erst in letzter Minute zur EURO-Teilnahme überreden lassen.

Verzichten musste Lagerbäck auf seinen Stürmerstar Zlatan Ibrahomivic von Inter Mailand, der weiter mit den Folgen einer Knieverletzung zu kämpfen hat. Ebenfalls wegen Problemen am Knie pausierte Markus Rosenberg von Werder Bremen. (apa/red)

CASHPOINT - Wollen wir wetten?
Click!