"Schwarze & schmutzige Mikrobe": Irans Ahmadinejad ritt wieder irre Israel-Attacke

"Zionistisches Regime ist wie ein wildes Tier"

"Schwarze & schmutzige Mikrobe": Irans Ahmadinejad ritt wieder irre Israel-Attacke © Bild: Reuters

Der iranische Präsident Mahmoud Ahmadinejad hat eine erneute Verbal-Attacke gegen Israel geritten und den jüdischen Staat als "schmutzige Mikrobe" bezeichnet. "Die Weltmächte haben eine schwarze und schmutzige Mikrobe, nämlich das zionistische Regime, geschaffen und es wie ein wildes Tier auf die Nationen der Region losgelassen", sagte Ahmadinjead bei einer vom staatlichen Fernsehen übertragenen Rede in der südiranischen Staat Bandar, wie die israelische Online-Zeitung "Ynet" berichtete.

Der iranische Präsident nahm auch Bezug auf die Ermordung des Hisbollah-Kommandanten Imad Moughniyah vorige Woche in Syrien und erklärte: "Sie (die Israelis) drohen uns an jedem einzelnen Tag mit Terror und dann jubeln sie." Ahmadinejad hat bereits in der Vergangenheit wiederholt die Tilgung Israels von der Weltkarte gefordert. (APA/red)