Schutzengel dabei: Dreijähriger überstand Sturz aus Fenster ganz ohne Verletzungen!

Bub fiel in Saalfelden vier Meter in die Tiefe Kinderbett an Fenster geschoben und geöffnet

Einen Schutzengel hatte ein dreijähriger Bub in Saalfelden im Salzburger Pinzgau: Das Kind stürzte aus dem Fenster des im ersten Stock gelegenen Kinderzimmers. Es prallte vier Meter tiefer auf dem Rasen auf, blieb aber zum Glück unverletzt, berichtete die Polizei.

Der Bub hatte das Kinderbett zum Fenster geschoben, kletterte dann auf die Fensterbank und öffnete das Fenster. Dabei dürfte er das Gleichgewicht verloren haben, so dass er hinunter fiel. Die Eltern, die sich in einem Nebenzimmer aufhielten, wurden durch das Schreien des Dreijährigen aufmerksam. Das Kind wurde ins Krankenhaus Zell am See eingeliefert, wo keine Verletzungen festgestellt werden konnten. (apa)