Schützenfest im Bernabeu-Stadion: Real Madrid schießt Levante mit 8:0 aus dem Cup

Benzema und Cristiano Ronaldo treffen je dreimal Sevilla schlägt Malaga, Barcelona spielt nur Remis

Schützenfest im Bernabeu-Stadion: Real Madrid schießt Levante mit 8:0 aus dem Cup © Bild: AP/White

Kurz vor Weihnachten haben sich die Stars von Real Madrid im spanischen Cup nochmals richtig ausgetobt. Der Rekordmeister, der in der Primera Division Zweiter hinter Meister FC Barcelona ist, feierte im Bernabeu-Stadion gegen UD Levante einen 8:0 (4:0)-Kantersieg. Das Achtelfinal-Rückspiel am 5. Jänner hat somit nur noch statistischen Wert.

In Abwesenheit des deutschen Teamspielers Sami Khedira trafen Karim Benzema (5., 31., 69.), Mesut Özil (9.), Cristiano Ronaldo (45., 72., 74.) und Pedro Leon (89.). Aufsteiger Levante liegt in der Meisterschaft nach 16 Runden nur auf dem 16. Tabellenplatz. Ebenfalls einen Heimsieg landete Cupholder FC Sevilla, der FC Malaga 5:3 bezwang. Barca hatte sich bereits am Dienstag im Camp Nou mit einem torlosen Remis gegen Athletic Bilbao begnügen müssen.

(apa/red)