Schüssel Sieger im Kanzler-Duell? Gallup- Umfrage teilweise von der ÖVP finanziert!

Karmasin: "Kostenbeitrag" für Umfrage zur Debatte

Die Gallup-Umfrage nach dem Kanzler-Duell zwischen Wolfgang Schüssel und Alfred Gusenbauer wird zumindest teilweise von der ÖVP finanziert. Das hat Gallup-Chef Fritz Karmasin auf Anfrage der APA bestätigt. Im Deckblatt wird die Studie als "Eigenforschung des Österreichischen Gallup Instituts, Dr. Karmasin Marktforschung" bezeichnet. Karmasin sagt, die Initiative zur Umfrage sei auch von ihm ausgegangen, die ÖVP werde aber einen "Kostenbeitrag" leisten.

Er habe der ÖVP die Umfrage bereits vor acht Tagen angeboten, sagte Karmasin. Die Partei werde auch einen Kostenbeitrag leisten, ebenso wie eine Tageszeitung. Allerdings habe die ÖVP keinen Einfluss auf die Erstellung des Fragebogens genommen. Außerdem habe die ÖVP von ihm keine Vorab-Ergebnisse der Umfrage erhalten, betonte Karmasin. In der "Krone" hat die ÖVP allerdings bereits Tag nach dem Duell inseriert "Schüssel gewinnt TV-Duell. Bestätigt durch Umfragen von Fessel-GfK und Karmasin/Gallup". (apa/red)