schülerliga-finale von

Stolze Schülersieger

Die Spieler der Wiener Maroltingergasse holen ihren ersten Titel in der Schüler-Liga

schülerliga-finale - Stolze Schülersieger © Bild: GEPA/Bachun

Das BG/BRG/BORG Maroltingergasse hat zum ersten Mal den Titel in der Fußball-Schülerliga erobert. Im Finale von Schwaz feierten die Wiener einen 2:0-(0:0)-Erfolg gegen Titelverteidiger "Praxis-HS der pädagogischen Hochschule Salzburg" und wahrten mit dem sechsten Sieg im sechsten Spiel ihre blütenweiße Weste in der 36. Bundesmeisterschaft. Im Spiel um Platz drei setzte sich das PG Bregenz Mehrerau mit 2:1 (2:0) gegen das BG Graz Oeverseegasse durch.

Samuel Oppong, der im Finale vor 600 Zuschauern einen Treffer beisteuerte, wurde nach der Partie von Österreichs Männer-Teamchef Dietmar Constantini zum "Spieler des Endspiels" gekürt. In der "ewigen" Schülerliga-Rangliste zog Wien mit dem achten Titel nun mit dem bisher alleinigen Leader Steiermark gleich.