Russland von

Schröder feierte 70. Geburtstag
mit Putin nach

Politiker gelten als enge Freunde

Der deutsche Altkanzler Gerhard Schröder hat inmitten der Ukraine-Krise örtlichen Medien zufolge mit dem russischen Präsidenten Wladimir Putin seinen 70. Geburtstag im russischen St. Petersburg nachgefeiert.

Putins Wagenkolonne sei am Abend am Jussupow-Palais in der einstigen Zarenhauptstadt vorgefahren, berichtete das Internetportal fontanka.ru am Montagabend.

Schröder feiert mit Putin
© APA/EPA/ANATOLY MALTSEV

Bei der Feier handelte es sich demnach um einen Empfang der Nord Stream AG. Schröder ist Vorsitzender des Aktionärsausschusses des Unternehmens, das die gleichnamige Ostsee-Pipeline betreibt und vom russischen Staatskonzern Gazprom dominiert wird. Gazprom-Chef Alexej Miller war Berichten zufolge ebenfalls unter den Gästen. Schröder und Putin gelten als enge Freunde.

Schröder feiert mit Putin
© APA/EPA/ANATOLY MALTSEV
Schröder feiert mit Putin
© APA/EPA/ANATOLY MALTSEV
Schröder feiert mit Putin
© APA/EPA/ANATOLY MALTSEV

Kommentare