Schockierender Fall von Komatrinken in NÖ: 9-Jähriger mit 2 Promille Alk im Blut!

Schnaps: Auf der Straße zusammengebrochen

Ein besonders schockierender Fall von jugendlichem Komatrinken wird aus Niederösterreich berichtet: Ein Neunjähriger wurde mit fast 2 Promille Alkohol im Blut in das Krankenhaus von Waidhofen/Ybbs eingeliefert. Der Bub war zuvor auf der Straße bewusstlos zusammengebrochen, er überlebte die Alkoholvergiftung nur knapp.

Der Volksschüler hatte mit einem Freund Schnaps getrunken. Der Freund hatte das aber nur vorgetäuscht und Wasser getrunken. Nun ermittelt das Jugendamt, die Eltern des neunjährigen Schnapstrinkers werden vorgeladen.

(red)