Winterwetter von

Schneekettenpflicht auf
mehreren Straßen in Kärnten

Schneefälle klingen laut Prognosen bald wieder ab

Schneefall hat in Kärnten am Mittwoch für Verkehrsbehinderungen gesorgt. Schneekettenpflicht für Lkw gab es etwa auf der Katschberg Straße (B99) zwischen Rennweg und St. Michael. Für alle Kraftfahrzeuge galt die Schneekettenpflicht auf der Turracher Straße (B95) zwischen Ebene Reichenau und Predlitz und auf der Weißensee Straße (B87) zwischen Bruggen und Weißbriach.

Auch Landesstraßen waren betroffen. Schneekettenpflicht für alle Kfz gab es für die Falkertsee Straße (L79) ab der Straßenkreuzung Vorwald bis zum Falkertsee, auf der Flattnitz Straße (L63) und auf der Metnitztal Straße (L62) auf die Flattnitz.

Insgesamt war die Lage in Kärnten aber ruhig, hieß es bei der Landesalarm- und Warnzentrale auf APA-Anfrage. Daran dürfte sich wohl auch nichts ändern. Wie die Zentralanstalt für Meteorologie und Geodynamik berichtete, dürften die Schneefälle im südlichsten Bundesland bald abklingen. Schon für die Mittagszeit waren Auflockerungen prognostiziert. Vereinzelt könne es noch bis in die Nacht leichte Schneefälle geben.

Kommentare