Schlierenzauer auf großer Rekordjagd:
19-Jähriger hält schon bei 10 Saisonsiegen

Tiroler ist beim Skifliegen bisher noch unbesiegt Noch zwei Siege fehlen auf Ahonens Saisonrekord

Schlierenzauer auf großer Rekordjagd:
19-Jähriger hält schon bei 10 Saisonsiegen
© Bild: Reuters/Kim

Gregor Schlierenzauer verblüfft mit seiner Beständigkeit auf höchstem Niveau weiterhin seine Kollegen und Konkurrenten. Der 19-Jährige schwebt von Erfolg zu Erfolg, vor der WM-Generalprobein Oberstdorf hält er bereits bei zehn Saisonsiegen, davon sechs in Serie (Rekord egalisiert) und insgesamt 21. Nun folgt die Rückkehr des Tirolers an den Schauplatz seines doppelten Skiflug-WM-Titelgewinns vor einem Jahr - Schlierenzauer ist in all seinen fünf Einzelkonkurrenzen auf Flugschanzen unbesiegt.

Seit dem 23. Februar des Vorjahres, als sich Schlierenzauer auf der Heini-Klopfer-Schanze im Allgäu als Flugneuling gleich WM-Gold gesichert hatte, hat sich viel getan in der Karriere des Teenagers. Mit dem zweifachen Titelgewinn begann eine einzigartige Serie. In 27 Einzel-Wettkämpfen, den Skiflug-WM-Bewerb eingeschlossen, war Schlierenzauer nie schlechter als auf Rang vier platziert (fünfmal) und feierte 15 Siege.

Auf den Saisonrekord von Janne Ahonen (2004/05) fehlen dem Stubaitaler nach seinem jüngsten Coup in Klingenthal nur noch zwei Erfolge, gewinnt er auch in Oberstdorf wäre er mit sieben Siegen in Serie alleiniger Rekordmann. Und die Punkte-Bestmarke von Martin Schmitt (1.833) aus der Saison 1999/2000 ist mit derzeit 1.620 Zählern auch in Reichweite Schlierenzauers.
(apa/red)