Schlager & Chen unterliegen: ÖTTV-Asse scheitern bei Russland Open in St. Petersburg

Schlager verliert gegen Maze, Chen gegen Primorac

Werner Schlager und Chen Weixing sind als letzte Österreicher im Viertelfinale der zur Tischtennis-Pro-Tour zählenden Russland Open in St. Petersburg gescheitert. Der Ex- Weltmeister musste sich dem Dänen Michael Maze mit 2:4-Sätzen geschlagen geben. Der Austro-Chinese scheiterte am Kroaten Zoran Primorac 1:4.

Im Achtelfinale hatte Schlager das Österreicher-Duell gegen Robert Gardos sicher mit 4:1-Sätzen gewonnen, Chen ließ Marek Klasek mit dem selben Ergebnis keine Chance.

Bei den Damen war diesmal Li Qiangbing stärkste Österreicherin. Sie unterlag erst im Viertelfinale Wang Yue Gu aus Singapur glatt mit 0:4. (APA)