Schlaganfall beim Milan-Star? von

Cassano braucht Herz-OP

Stürmer wird vier bis sechs Monate ausfallen. Verein verspricht, den Platz freizuhalten.

Schlaganfall beim Milan-Star? - Cassano braucht Herz-OP © Bild: Reuters/Sposito

AC Milan-Star Antonio Cassano muss sich einer Herzoperation unterziehen. Der Spieler, der seit Sonntag in der Mailänder Poliklinik liegt, hatte infolge seiner Herzprobleme am Samstagabend über Seh- und Sprechstörungen geklagt. Wegen der Operation und der Rehabilitation wird der 29-Jährige voraussichtlich einige Monate ausfallen.

AC Milans Geschäftsführer Adriano Galliani dementierte aber, dass Cassanos Karriere zu Ende sei. "Er wird zwischen vier und sechs Monate ausfallen. Ich habe Antonio gesagt, dass wir ihm den Platz freihalten und auf ihn warten", so Galliani.

Genesungswünsche erhielt Cassano aus aller Welt. Auch die argentinische Fußball-Legende Diego Armando Maradona wünschte dem Spieler eine baldige Gesundung. "Der Fußball braucht deine Fantasie", schrieb Maradona.

Auch Harry Redknapp unterm Messer
Seine Herz-OP schon hinter sich hat Tottenham-Coach Harry Redknapp. Britische Medien berichteten von einem kleineren Eingriff. "Ich hoffe, dass ich in ein paar Tagen wieder arbeiten kann", wurde der 64-Jährige in diversen Zeitungen zitiert.

Der Verein bestätigte die Operation, die Redknapp bereits hinter sich hat. "Harry befindet sich in guter Verfassung und wird das Krankenhaus in den nächsten 48 Stunden wieder verlassen können", teilte der Club mit. Eine verstopfte Arterie habe die Operation bei Redknapp nötig gemacht.