Schinkels bleibt erst einmal in Vöcklabruck:
Ex-Austria Wien-Trainer überwintert in OÖ

Innsbrucks Trainersuche wurde nun auf Eis gelegt

Schinkels bleibt erst einmal in Vöcklabruck:
Ex-Austria Wien-Trainer überwintert in OÖ

Wacker Innsbruck, Schlusslicht der T-Mobile-Fußball-Bundesliga, kann wohl zumindest bis Sommer 2008 nicht auf Wunschtrainer Frenkie Schinkels zählen. Der 49-Jährige hat gegenüber den oberösterreichischen Zeitungen "OÖ Nachrichten" und "Volksblatt" erklärt, bis Ende der Saison auf jeden Fall bei Regionalligist Vöcklabruck bleiben zu wollen.

Schinkels ist Wunschkandidat von Wacker-Sportdirektor Helmut Kraft, der seit der Trennung von Lars Söndergaard interimistisch auch Trainer ist. Eine Verpflichtung von Schinkels scheiterte zuletzt aber am Veto von Beirat und Vorstand der Tiroler, die aus finanziellen Gründen die Trainersuche zumindest bis Winter auf Eis gelegt haben. "Erst wenn es beim Verein eine neue Situation gibt, werde ich wieder aktiv", erklärte Kraft.

(apa/red)