"Hilft nur küssen" von

Samuel Koch dreht Film

25-Jähriger fungiert als Darsteller in seinem ersten Spielfilm

Samuel Koch © Bild: APA/DPA/Robert Schlesinger

Er hat es geschafft! Zweieinhalb Jahre nach seinem folgenschweren "Wetten, dass... ?"-Unfall wird für Samuel Koch ein Traum wahr: Der 25-Jährige dreht mit befreundeten Schauspielstudenten nun seinen ersten Spielfilm. Titel: "Hilft nur küssen".

Der erste Schritt ins Film-Business ist getan: Für die Low-Budget-Produktion wurde ein Rollstuhlfahrer eingeplant und Regisseurin und Drehbuchautorin Ruth Olshan suchte Samuel dafür aus. "Hilft nur küssen" handelt von elf Jugendlichen, die Abschied von einem verstorbenen Freund nehmen und dessen Asche an seinen Lieblingsplätzen verteilen. Auf ihrer Reise kommen sich die Freunde näher. Wie der Titel bereits verrät, ist die ein oder andere Kuss-Szene zu sehen.

Filmstart noch unbekannt

Der Film ist eine Abschlussarbeit der darin zu sehenden Schauspielstudenten der Hochschule für Musik, Theater und Medien in Hannover, an der auch Samuel studiert. Ob und wann das allgemeine Publikum den Streifen zu sehen bekommt, ist nicht bekannt.

Kommentare