Salzburg schiebt sich auf den zweiten Platz:
Klarer Heimsieg gegen Schlusslicht Jesenice

EBEL: Graz vorzeitig Sieger des Grunddurchganges VSV siegt bei den Capitals - KAC verliert auswärts

Salzburg schiebt sich auf den zweiten Platz:
Klarer Heimsieg gegen Schlusslicht Jesenice © Bild: GEPA/Roittner

Die Graz 99ers haben am Dienstag in der vorletzten Runde mit einem 5:2-Erfolg in Laibach vorzeitig den Grunddurchgang der Erste Bank Eishockey Liga (EBEL) gewonnen. Die Vienna Capitals bezogen die erste Heimniederlage gegen den VSV seit Dezember 2007 und mussten nach dem 2:3 Platz zwei an Salzburg abgeben, das Schlusslicht Jesenice vor Heimkulisse 4:1 besiegte.

Meister KAC verlor bei Szekesfehervar 1:2, während sich die Black Wings Linz mit einem 3:1-Heimerfolg gegen Zabreb bis auf einen Punkt an die Capitals heranschoben.
(apa/red)