Sahne-Baiser-Becher

Aus "Noch mehr Kochen für Faule" / C. Trischberger Zutaten für 2 Portionen

Sahne-Baiser-Becher © Bild: GU / Michael Wissing

200 g Sahne 2 EL Ahornsirup 60 g Mandelbaiser oder einfaches weißes Gebäck (Fertigprodukt, im gut sortierten Supermarkt bei den Keksen im Backregal zu finden) 100 g TK-Erdbeeren (aufgetaut, ersatzweise 150 g frische gewaschene und geputzte Erdbeeren)

Die Sahne mit 1 EL Ahornsirup in einen hohen Rührbecher geben und mit den Schneebesen des Handrührgeräts steif schlagen.

Baiser in einen Gefrierbeutel geben und mit einer Teigrolle oder den Handballen grob zerkleinern. Zwei Drittel der Baiserkrümel zur Sahne geben und unterheben.

Die aufgetauten Erdbeeren in einen hohen Rührbecher geben und mit einem Pürierstab fein pürieren. Das Erdbeerpüree mit dem restlichen Ahornsirup verrühren.

Erdbeerpüree in zwei Dessergläser füllen und die Baisersahne darauf verteilen. Mit den restlichen Baiserkrümeln bestreut servieren.

Variante
Baisersahne wie beschrieben zubereiten. In einem kleinen Topf 100 g gefrorene TK-Himbeeren mit 1 EL Ahornsirup oder Honig erhitzen, in Dessertgläser füllen. Die Baisersahne daraufgeben und die restlichen Baiserkrümel aufstreuen.

Wir wünschen gutes Gelingen!